thumbnail Hallo,

Während Pepe Reina mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht wird, hat der FC Liverpool den jungen Jack Butland als Nachfolger auserkoren. Doch dieser ist heiß begehrt.

Birmingham. Birmingham City hat bestätigt, dass der FC Liverpool Interesse an Jack Butland hat. Der aus der Jugend von Birmingham stammende Torwart könnte demnach schon im Winter an die Anfield Road wechseln. Aber auch andere Vereine haben Interesse an dem 19-Jährigen.

Auch Everton interessiert

In Liverpool würde Butland Pepe Reina ersetzen, der mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht wird. Birminghams Präsident Peter Pannu bestätigte in der Birmingham Mail, dass nicht nur der FC Liverpool Interesse an Butland habe: „Ich weiß, dass es Gespräche mit Liverpool gibt und dass Everton Interesse haben könnte. Southampton hat mir in der Vergangenheit ein Angebot gemacht, ich weiß nicht, ob sie ihn noch wollen.“

Birmingham braucht Geld

Pannu bestätigte auch, dass ein Wechsel nicht undenkbar ist: „Auch wenn ich dafür von den Fans kritisiert werde: Niemand steht zum Verkauf und jeder steht zur Auswahl. Wie bei jedem Verein.“ Für Birmingham, das seit dem Abstieg in die zweite englische Liga finanzielle Probleme hat, wäre der Verkauf des Torwarts ein Geldsegen.

„Wenn mir 18 Millionen Euro für Jack Butland geboten werden, kann ich dann nein sagen? Im Sommer habe ich ein Angebot über sieben Millionen Euro von Southampton abgelehnt, aber ich habe es abgelehnt als unsere Finanzen noch okay waren“, berichtete Pannu weiter, und prognostizierte: „Ein ähnliches Angebot könnte ich eventuell nicht mehr ausschlagen.“

 

EURE MEINUNG: Wäre Butland ein guter Transfer für den FC Liverpool?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig