thumbnail Hallo,

Beide Stürmer wurden in der jüngeren Vergangenheit mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht. Massimo Ambrosini lässt bereits durchblicken, welchen Angreifer er bevorzugt.

Mailand. Beim AC Mailand ranken sich Gerüchte um die beiden Topstürmer Didier Drogba von Schanghai Shenhua und Mario Balotelli von Manchester City. Im Interview mit der Gazetta dello Sport kommentierte nun Mailand-Kapitän Massimo Ambrosini etwaige Spekulationen.

Drogba ist willkommen

„Ich hab Drogba immer gemocht“, sagte Ambrosini. Der Champions-League-Sieger aus dem „Finale dahoam“ beim FC Bayern München will wieder zurück nach Europa. Einen Transfer würde Ambrosini begrüßen. Eine Verpflichtung von Mario Balotelli stünde er skeptisch gegenüber.

>>> Alles zur italienischen Serie A <<<

„Didier arbeitet sehr professionell und wäre hier in Mailand willkommen. Marios Talent reicht einfach nicht aus und es ist auch falsch seine Eskapaden seinem Alter zuzuschreiben“, so Ambrosini weiter.

Robinho und Pato vor dem Absprung?

Auch über Abgänge wird heftigst spekuliert. Dort fallen die Namen Robinho und Alexandre Pato. Beide Stürmer könnten AC Mailand im Winter verlassen. „Robinho ist wichtig für uns. Er sollte aber nur hier bleiben, wenn er es auch will und motiviert dazu ist“, meinte Ambrosini dazu und ergänzte, dass Pato erkennen müsse, was „das Beste für ihn ist.“

EURE MEINUNG: Sollte Drogba zu Mailand wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig