thumbnail Hallo,

Ajax Amsterdam will den serbischen Linksfuß noch im Winter verkaufen. Neben Gladbach buhlt auch Besiktas um den Angreifer.

Amsterdam. Ajax Amsterdams Sportdirektor Marc Overmars hat der niederländischen Zeitung De Telegraaf bestätigt, dass Angreifer Miralem Sulejmani von Borussia Mönchengladbach und Besiktas Istanbul umworben wird. Der amtierende niederländische Meister will den Serben unbedingt noch im Januar abgeben, bevor dessen Vertrag ausläuft.

Niederlandes Rekordtransfer

2008 wechselte Sulejmani für 16,25 Millionen Euro vom SC Heerenveen zum niederländischen Rekordmeister und ist bis dato der teuerste Transfer innerhalb der niederländischen Profiliga. Der 24-Jährige kommt in dieser Saison allerdings nur auf fünf Einsätze in der Erendivisie. Ajax und Overmars sind gesprächsbreit: „Wir wissen um das Interesse von Gladbach und auch Besiktas.“

Der serbische Nationalspieler könnte nach seinem bis 2013 laufenden Vertrag ablösefrei wechseln.  Die restliche Zeit würde er dann aber „absitzen“ müssen. Overmars will das verhindern: „Ein Verkauf im Januar wird für alle Beteiligten das Beste sein.“

Sulejmani ist im Angriff universell einsetzbar. Der Linksfuß ist meistens auf der rechten Außenbahn zu finden, kann aber auch im Zentrum spielen. In der vergangenen Saison erzielte er in 22 Partien elf Tore und gab drei Vorlagen.

EURE MEINUNG: BuLi oder Süper Lig - wo würdet ihr Sulejmani lieber sehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig