thumbnail Hallo,

Der Kroate, der einst selbst für die Spurs spielte, rät seinem früheren Teamkameraden zu einem Wechsel ins Bernabeu.

Madrid. Real Madrids Luka Modric empfiehlt seinem früheren Mannschaftskollegen Gareth Bale von Tottenham Hotspur einen Wechsel ins Bernabeu. Die Königlichen wären mit dem Waliser „unaufhaltbar“.

Madrid der perfekte Verein für Bale

Der kroatische Nationalspieler deutet in der Sun an, dass er mit Bale gesprochen habe und dieser ihm erzählt habe, dass er jede Saison in der Champions League spielen möchte. Das ist in Madrid normalerweise garantiert.

Modric betont: „Madrid wäre ein großartiger Klub für ihn, um sich seine Träume zu verwirklichen. Ich spiele mit Ronaldo hier in Madrid und die Art, wie er mit dem Ball rennt, mit welchem Selbstvertrauen, ist genauso wie es Gareth macht.“ Für den 27-Jährigen ist klar: „Mit Beiden im selben Team wären wir unaufhaltbar.“

„Kein Klub, der ihn nicht haben möchte“

Natürlich sei es das Bestreben der Spurs, Publikumsliebling und Schlüsselspieler Bale zu halten, „aber sie müssen es diese Saison in die Champions League schaffen, wenn er bleiben soll“, so Modric.

Sollte sich der Waliser dazu entschließen, Tottenham zu verlassen, stünden die Interessenten Schlange: „Es gibt keinen Klub auf der Welt, der Gareth nicht in seinem Team haben möchte. Die Art, wie er spielt, macht den Verteidigern Angst – und wenn er richtig in Fahrt ist, kann man ihn nicht stoppen.“

Tempo, Tore und Vorlagen

„Nicht nur, dass er das Tempo hat, er schießt auch Tore und bereitet Treffer vor. Er ist bereits einer der besten Spieler der Welt und er wird nur noch besser“, schwärmt Modric weiter von Bale.

Es gebe zwar viele großartige Spieler in der Premier League, aber momentan hält Modric den 23-Jährigen für den Besten und Gefährlichsten.

EURE MEINUNG: 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig