thumbnail Hallo,

Der ivorische Nationalspieler möchte Spielpraxis für den Afrika-Cup sammeln und in China ist die Saison schon zu Ende. Daher bitter er die FIFA um eine Ausnahmegenehmigung.

Shanghai. Didier Drogba, derzeit bei Shanghai Shenua in China unter Vertrag, hat die FIFA darum gebeten, einem Vereinswechsel auf Leihbasis außerhalb des Transferfensters im Januar zuzustimmen. Der Angreifer der Elfenbeinküste möchte sich auf den Afrika-Cup vorbereiten und die Saison in der chinesischen Liga ist bereits beendet.

Kein Kommentar von der FIFA

Daher würde Drogba gerne Spielpraxis bei einem anderen Verein sammeln. Wie die FIFA Goal.com mitteilte, habe er ein Gesuch eingereicht, außerhalb der Transferperiode auf Leihbasis zu einem anderen Klub wechseln zu dürfen.

„Wir untersuchen die Angelegenheit momentan. Daher sind wir nicht in der Position die Sache weiter zu kommentieren“, heißt es aus FIFA-Kreisen weiter.

Juve und Chelsea sind interessiert

Drogba wurde unlängst mit Klubs wie Juventus Turin und dem FC Chelsea in Verbindung gebracht, kann aber nach FIFA-Regularien nicht vor dem 1. Januar wechseln.

Der Afrika-Cup startet am 19. Januar 2013. Dort trifft Drogba mit der Elfenbeinküste in Gruppe D auf Tunesien, Algerien und Togo.

EURE MEINUNG: Sollte die FIFA Drogbas Bitte nachkommen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig