thumbnail Hallo,

Neymar will in Zukunft in Europa Fuß fassen. In welcher Liga ist aber noch offen. Er schwärmt bereits jetzt.

East Rutherford. Die Nationalmannschaften Brasiliens und Kolumbiens trennten sich bei einem Freundschaftsspiel in New Jersey mit 1:1-Unentschieden. Nachwuchstalent Neymar erzielte dabei das Tor für die „Selecao“ und vergab in der Nachspielzeit einen Strafstoß. Als Ziel für die Zukunft hat der 20-Jährige Europa vor Augen.

Trotz seines jungen Alters hat Neymar bereits 200 Spiele für den FC Santos bestritten und gehört in der Nationalmannschaft zu den festen Größen. Mehrfach wurde der Brasilianer mit einem Wechsel zu Real Madrid oder dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, jedoch war kein Verein bereit, eine Ablösesumme von 45 Millionen Euro zu überweisen.

England und Italien sind Optionen

Der Spieler möchte einen Transfer nach Europa in den kommenden Jahren nicht ausschließen: „Ich träume von Europa, aber bis jetzt ist noch nichts konkret. Vielleicht in Zukunft.“ Neben den spanischen Serienmeisters sind Medienberichten zufolge auch Vereine aus der Premier League und der Serie A am Angreifer interessiert.

„England und Italien sind beides große Länder mit tollen Mannschaften, aber ich habe mir noch nichts Bestimmtes ausgemalt“, so Neymar nach dem Duell gegen Kolumbien.

EURE MEINUNG: Wo soll Neymar in Zukunft spielen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig