thumbnail Hallo,

Auf internationaler Ebene steht der amtierende englische Meister vor dem Aus. Wird der Mittelfeldspieler gerade deshalb den Kader von Roberto Mancini verstärken?

Barcelona. Sergio Busquets vom spanischen Tabellenführer FC Barcelona weiß zwar nichts vom Interesse Manchester Citys, möchte aber für die Zukunft nichts ausschließen.

Bisher keine Anfrage

„Ich weiß nicht, ob City mit dem Verein oder meinem Vertreter gesprochen hat“, antwortet der defensive Mittelfeldspieler auf einen möglichen Wechsel angesprochen. Er lebe „gern in der Gegenwart“ und sei momentan „sehr glücklich“.

„Niemand weiß, was die Zukunft bringt“

„Ich würde gern noch einige Jahre bei Barcelona spielen, aber ich lebe gern in der Gegenwart und niemand weiß, was die Zukunft bringt“, hält er sich bedeckt.

„Werde ihn immer vermissen“

Da Manchester City bisher unter der Leitung Roberto Mancinis kein gutes Abschneiden auf internationaler Ebene gelang, ist dessen Posten derzeit unsicher. Mit Pep Guardiola steht Gerüchten zufolge auch Busquets‘ größter Förderer auf der Liste des englischen Meisters. Über seinen Ex-Trainer sagt der: „Für alles, was Guardiola mir gegeben hat, werde ich ihn immer vermissen.“

EURE MEINUNG: Wäre ein Wechsel von Busquets zu ManCity realistisch?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig