thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Robert Lewandowski ist bereits seit geraumer Zeit in das Visier europäischer Topklubs geraten. Auch Juve ist interessiert - doch er könnte ein teurer Spaß werden.

Turin. In der Saison 2012/2013 ist Robert Lewandowski abermals einer der stärksten Stürmer Europas - nicht erst seit seinen Treffern gegen Ajax Amsterdam und Real Madrid. Viele Vereine scheinen interessiert, darunter auch der italienische Meister Juventus Turin. Borussia Dortmund will den Polen allerdings nach exklusiven nformationen von Goal.com erst im Sommer und dann auch nur für 35 Millionen Euro ziehen lassen.

Dortmund will eigentlich verlängern

Fest steht, dass Dortmund den polnischen Superstar (dessen Vertrag bis 2014 läuft) in dieser Saison nicht abgeben will. Bei einer Summe von 35 Millionen Euro könnte der amtierende Meister schwach werden - allerdings erst im kommenden Transfersommer. Offiziell haben die BVB-Bosse um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc allerdings stets betont, den Kontrakt mit Lewandowski unbedingt verlängern zu wollen. Erst wenn da scheitere, werde man sich mit Alternativen beschäftigen, so der Tenor.

Finanzieller Kraftakt für Juventus

Juventus hat, wie viele Klubs in Europa, Interesse an dem erst 24-jährigen Stürmer. Die Vereinsführung hat jedoch in der Vergangenheit bereits bestätigt, dass man keine derart hohen Ablösesummen zahlen werde. Ein Transfer gestaltet sich also schwierig. Vor allem im Hinblick auf die derzeitige finanzielle Situation des italienischen Fußballs. Lewandowski selbst wurde in der jüngeren Vergangenheit stets eine Vorliebe für Englands Premier League nachgesagt.

Die alte Dame ist allerdings wohl der einzige Klub in Italien, der einen derartigen Transfer stemmen könnte. Es liegt nun an Geschäftsführer Giuseppe Marotta und Sportdirektor Fabio Paratici, zu beweisen, dass Juventus dazu doch in der Lage ist.

EURE MEINUNG: Wie lange wird Lewandowski der Borussia noch erhalten bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig