thumbnail Hallo,

Sons starke Leistungen haben offenbar Begehrlichkeiten geweckt. Sein Trainer hofft aber auf einen Verbleib in der Hansestadt.

Hamburg. Thorsten Fink hofft auf eine Vertragsverlängerung Heung-Min Sons beim Hamburger SV. Nicht nur für den Verein, sondern auch für den 20-jährigen Stürmer würde eine weitere Zusammenarbeit Vorteile bringen, sagte der Trainer des HSV im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD.

„Wir wollen mit Son etwas erreichen. Ich denke, dass es für seine sportliche Entwicklung besser wäre, wenn er weiter beim HSV spielt”, so Fink.

„Son muss wissen, dass hier etwas aufgebaut wird“

Der südkoreanische Nationalspieler hat mit seinen fünf Saisontoren die Aufmerksamkeit diverser europäischer Top-Klubs geweckt. Medienberichten zufolge soll unter anderem der FC Liverpool Interesse bekundet haben. Der Vertrag des erfolgreichsten HSV-Torschützen in dieser Saison läuft bis 2014.

Fink legte Son nah, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sei, um weiterzuziehen: „Wenn jemand gut spielt, wird natürlich immer gepokert. Letztendlich muss Son aber wissen, dass hier etwas aufgebaut wird und wir Spieler geholt haben, die etwas erreichen wollen.”

EURE MEINUNG: Sollte Son in Hamburg bleiben?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig