thumbnail Hallo,

Pep Guardiola genießt seine Auszeit, doch bald wird er wieder arbeiten. Wo und wann genau, das steht in den berühmten Sternen. Geht er zu ManUnited, Milan oder gar nach München?

Mexiko-Stadt. Der ehemalige Trainer des FC Barcelona, Pep Guardiola, lebt zurzeit in New York und genießt sein Sabbatjahr. So stellte er nun auch noch einmal klar, dass er in diesem Jahr keinen neuen Job möchte. Gleichzeitig erteilte er Gerüchten eine Absage, er gehe zu Manchester United oder zum AC Mailand. Bayern München ist im Moment auch ausgeschlossen.

„Ich kann nur sagen, dass ich dieses Jahr keinen Trainerjob übernehmen werde“

In Mexiko nahm Guardiola an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teil und wo er hingeht, wurde er gefragt, zu welchem Verein er als Nächstes gehen wird. Bei Manchester United wird er als Nachfolger des legendären Sir Alex Ferguson gehandelt, der auch irgendwann seinen Ruhestand genießen möchte. Aber auch Milan will angeblich mit dem Erfolgscoach Titel sammeln. Am Rande des Events sagte er laut Sport1: „Ich weiß es nicht. Ich kann nur sagen, dass ich dieses Jahr keinen Trainerjob übernehmen werde. Ich lerne gerade Englisch und lerne die Stadt besser kennen.“

„Ich weiß nicht, wann ich zurückkehre“

Aber nicht nur sein kommender Verein ist ein Rätsel, auch der Zeitpunkt seiner Rückkehr scheint in den Sternen zu stehen: „Ich weiß nicht, wann ich zurückkehre. Ich sagte, dass ich zurückkehren werde, wenn mir danach ist und dieser Zeitpunkt ist noch nicht gekommen.“

Nicht nur die europäischen Topklubs aus Manchester und Mailand zeigten Interesse, auch der deutsche Rekordmeister soll Pep Guardiola als Nachfolger von Jupp Heynckes in die Augen gefasst haben. Doch im Moment ist ja selbst ein Abgang von Heynckes nach der laufenden Spielzeit noch nicht ganz sicher.

EURE MEINUNG: Wo würdet ihr Guardiola gern sehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig