thumbnail Hallo,

Präsident Enriquo Cerezo widerspricht den Behauptungen von Falcaos Vater, der seinem Sohn einen Wechsel zum Erzrivalen nachgesagt hatte.

Madrid. Bleibt Radamel Falcao nun doch bei Atletico Madrid? Klub-Präsident Enrique Cerezo verneinte Spekulationen um die Absicht des Spielers, zum Stadtrivalen Real Madrid zu wechseln, die ausgerechnet Falcaos Vater in die Welt gesetzt hatte.

Falcao bleibt

„Wenn ein Spieler die Absicht, den Verein zu verlassen, nicht bestätigt, ist nichts Ernstes daran“, spielte Cerezo gegenüber der AS die heiß gewordenen Spekulationen um einen möglichen Wechsel Radamel Falcaos zu Real Madrid runter.

PRIMERA DIVISION
2012/13
DER DRITTE SPIELTAG
Ergebnis
Celta De Vigo - CA Osasuna
2:0
Real Saragossa - FC Malaga
0:1
Deportivo La Coruna - FC Getafe 1:1
RCD Mallora - Real Sociedad
1:0
Rayo Vallecano - FC Sevilla
0:0
Athletic Bilbao - Real Valladolid
2:0
UD Levante - Espanyol Barcelona
3:2
Real Madrid - Granada
3:0
FC Barcelona - FC Valencia
1:0
Betis Sevilla - Atletico Madrid
26.9.

Ausgerechnet der Vater des Stürmers hatte das Gerücht in die Welt gesetzt, welches Cerezo durch seine Aussagen dementierte: „Ein Vater kann über seinen Sohn reden, das ist klar. Aber Falcao hat bereits erklärt, dass er sehr glücklich hier ist und zudem hat sein Vertrag noch eine Laufzeit von vier Jahren.“

Guter Start

Die Situation könnte zusätzlich vorerst für Atletico sprechen: Mit vier Punkte aus zwei Spielen erwischte Atletico einen guten Saisonstart, vor allem das 4:0 gegen Athletic Bilbao und das 4:1 im Supercup-Finale gegen den FC Chelsea begeisterte Fans und Verantwortliche - in beiden Spielen markierte Falcao einen Hattrick.

„Wir haben gerade einen Lauf und sind sehr glücklich. Wir müssen ruhig bleiben: Falcao wird nicht gehen“, sagte Cerezo. Atletico geht auch in dieser Saison wieder als Mitfavorit in das Europa-League-Rennen. Der Rekordsieger muss sich in der Vorrunde mit Academica de Coimbra, Viktoria Pilsen und Hapoel Tel Aviv auseinandersetzen.

EURE MEINUNG: Sollte Falcao Atletico verlassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig