thumbnail Hallo,

Michael Ratajczak stieg mit Fortuna Düsseldorf in die Bundesliga auf, doch nun ist er vertragslos. Bayern und Schalke sollen jedoch Interesse an ihm haben, als Back-Up.

München/Gelsenkirchen. Michael Ratajczak stand in der Aufstiegself von Fortuna Düsseldorf, doch spielen darf er nicht mehr für die Rheinländer. Sein Vertrag wurde nicht verlängert und nun ist er arbeitslos. Nach der Verletzung von Timo Hildebrand ist nun der FC Schalke an ihm interessiert, aber auch der FC Bayern München scheint nicht abgeneigt.

Schalke...

Es war ein Dreikampf auf Schalke. Wer wird Nummer eins im Tor der Knappen? Über Wochen hinweg zeigten Lars Unnerstall, Ralf Fährmann und Timo Hildebrand eine Parade nach der anderen, um Huub Stevens zu überzeugen. Die Wahl fiel auf den ehemaligen Nationalkeeper Hildebrand. Dessen Pech verfolgte ihn aber weiter, als er sich gleich zu Saisonbeginn eine wohl langwidrige Kapselverletzung zuzog. Nun soll Ratajczak als dritter Mann für die nötige Sicherheit im Tor der Knappen im Gespräch sein.

...oder Bayern

Ein weiterer Interessent soll Bayern München sein. In deren zweiten Mannschaft fällt wegen eines Kreuzbandrisses Neuverpflichtung und Torwarthoffnung Lukas Raeder mindestens bis Januar 2013 aus. Amateurcoach Mehmet Scholl hat zwar U-19 Keeper Leopold Zingerle als Ersatz, doch bedauert gegenüber der Münchner Abendzeitung den Ausfall seiner Nummer eins enorm: „Lukas ist ein absolutes Torwarttalent, aber auch schon sehr weit als Persönlichkeit. Ein toller Junge. Sein Ausfall tut uns weh.“ Das lässt auf eine Verpflichtung eines Ersatzmannes schließen.

„Es gibt einige Anfragen. Ich warte ab, bin optimistisch“

Ratajczak hält sich im Moment bei Lucien Favre und Borussia Mönchengladbach fit. Noch will er aber nichts über seine Zukunft verraten. „Es gibt einige Anfragen. Ich warte ab, bin optimistisch,“ wie er dem Kölner Express sagte. Im Sommer hatte er ein Angebot aus Griechenland abgelehnt.

EURE MEINUNG: Welche wäre der bessere Klub für Ratajczak - Schalke oder Bayern?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig