thumbnail Hallo,

Der 30-jährige Stürmer wird aussortiert und kehrt zurück zu seinem alten Verein. Die Römer sichern sich die Dienste von Torwart Mauro Goicoechea aus Uruguay.

Rom. Der AS Rom hat bestätigt, dass Marco Borriello für ein Jahr an den FC Genoa verliehen wird. Ebenfalls bestätigt wurde die Verpflichtung von Torwart Mauro Goicoechea, der bislang in Uruguay für Danubio spielte. Auch der Schlußmann wird ausgeliehen, hat jedoch eine gute Perspektive bei seinem neuen Verein.

Rückkehr zu alter Spielstätte

In einer Erklärung auf der offiziellen Internetseite der Römer steht: „Rom bestätigt, dass Marco Borriello in Genoa unterschrieben hat. Der Vertrag für die Leihe endet am 30. Juni 2013 und kostet eine Gebühr von 250.000 Euro.“ Borriello spielte in der Saison 2007/2008 bereits für Genoa.

Neuer Torwart aus Südamerika

Die Verpflichtung von Torwart Goicoechea wurden ebenfalls von offizieller Seite aus Rom bestätigt: „Daniel Goicoechea aus Danubio hat unterschrieben. Der Vertrag für die vorrübergehende Leihe des Spielers endet am 30.Juni 2013 und kostet ein Gebühr von 100.000 Euro. Die Vereinbarung sieht zudem eine Kaufoption für die Saison 2013 – 2014 vor. Der Kaufpreis beträgt 700.000 Euro.“

Borriello zu schlecht für Rom und Juve ?

Borriello, italienischer Nationalspieler, war in der vergangenen Saison an Juventus verliehen und konnte sich in Rom unter Trainer Zdenek Zeman nicht durchsetzen. Eine permanente Verpflichtung an die „alte Dame“ kam nicht zustande. Nun kehrt der 30-Jährige zurück nach Genoa.

EURE MEINUNG: Wie schätzt ihr die Chancen vom AS Rom in dieser Saison ein?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Welches ist die attraktivste CL-Gruppe?

Dazugehörig