thumbnail Hallo,

Der Deal ist eingetütet! Der S04 hat sich die Dienste des Niederländers gesichert, der auf Leihbasis von den Katalanen kommt.

Gelsenkirchen. Goal.com pfiff es wie ein Spatz von den Dächern, nun ist es Realität. Der FC Schalke 04 hat Ibrahim Afellay vom FC Barcelona für ein Jahr ausgeliehen.

Schalke 04 bestätigt den Wechsel

Bereits am Mittwoch informierte Goal.com exklusiv über Gespräche zwischen Schalke 04, Ibrahim Afellay und dem FC Barcelona. Die Bestätigung des Vereins erfolgte nun am Freitagvormittag. Auf der offiziellen Schalker Homepage heißt es, dass Ibrahim Afellay sich auf seine neue Aufgabe freue.

Stevens freut sich ebenfalls

Auch Afellay-Kenner Huub Stevens, war sein Coach in Eindhoven, freut sich. „Ich freue mich auf Ibrahim. Er hat besondere Qualitäten und kann auf mehreren Positionen spielen. In Eindhoven hat Ibrahim zentral gespielt, er kann aber auch links oder rechts auflaufen“, teilt der Schalker Cheftrainer mit.

Ob es eine Kaufoption gibt, ist noch unbekannt. Horst Heldt äußerte sich aber bereits gestern, dass „Barcelona da eine Summe in den Vertrag schreibt, die ich eh nicht bezahlen kann.“ Nun ist er da, Schalke 04 freut sich auf einen variablen Offensiv-Mann mit internationalem Format und wird diesen am Freitag um 12:30 Uhr auf einer Pressekonferenz vorstellen.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zur Verpflichtung von Afellay?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig