thumbnail Hallo,

Robbie Keane auf Leihbasis zu Aston Villa

Vor wenigen Tagen sorgte Thierry Henry mit seinem Wechsel nach England für Aufsehen. Nun geht mit Robbie Keane ein weiterer ehemaliger Premier League-Star denselben Weg.

Birmingham. Nicht nur Thierry Henry zieht es während der Pause in der amerikanischen Major League Soccer zurück nach England. Auch der irische Angreifer Robbie Keane befindet sich im Anflug auf die Premier League. Sein Ziel für einen Kurzaufenthalt auf der Insel: Aston Villa. Der Transfer des 31-Jährigen steht kurz vor dem Abschluss.

Keane trainiert bereits in Birmingham

Ein Video auf der offiziellen Vereinshomepage von Aston Villa zeigt, wie Robbie Keane am heutigen Montag bereits mit seinen zukünftigen Kollegen in Birmingham trainierte. Auch Trainer Alex McLeish bestätigte die nahende Verpflichtung Keanes. Lediglich die finale Unterschrift stehe einem Wechsel noch im Wege. Robbie Keane wird den Verein demnach auf Leihbasis für zwei Monate unterstützen, bis in den USA die neue Saison beginnt.

Als US-Meister zurück in die Premier League

Erst im vergangenen Sommer war Robbie Keane zu Los Angeles Galaxy in die amerikanische Profiliga gewechselt. An der Seite von David Beckham und Landon Donovan gewann er im November auf Anhieb die Meisterschaft. Wenn alles glatt läuft, könnte er bereits am kommenden Samstag gegen den FC Everton wieder auf dem Platz stehen. Dort könnte er ausgerechnet auf Landon Donovan treffen, der derzeit auf Leihbasis für die „Toffees“ aus Liverpool kickt.

Eure Meinung: Robbie Keane zurück in der Premier League – Wird er auch in England noch einmal seine Klasse unter Beweis stellen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Fiebert mit Goal.com der EURO 2012 entgegen!

Dazugehörig