thumbnail Hallo,

Der Wechsel des Angreifers zu West Ham United ist gescheitert.

(fab) London. Ajax Amsterdam und West Ham United waren sich wegen eines Transfers von Miralem Sulejmani einig. Der junge Angreifer sollte für ein Jahr vom niederländischen Rekordmeister an die Londoner ausgeliehen werden. Nun machte die Bürokratie den beiden Klubs einen Strich durch die Rechnung: Sulejmani erhält auf der Insel keine Arbeitserlaubnis, dies meldet skysports.com.

Zu wenig Einsätze für die Nationalelf


Der serbische Nationalspieler hat acht Einsätze für sein Land auf dem Konto. Diese verteilen sich allerdings auf die letzten beiden Jahre und damit erfüllt der 21-jährige nicht die Bedingungen, welche die Premier League für eine permanente Arbeitserlaubnis stellt. West Ham legte zwar Einspruch gegen diese Entscheidung ein, zog jedoch auch vor einem unabhängigen Gericht den Kürzeren. Sulejmani bleibt damit bei Ajax.

West Hams Trainer Avram Grant hat angeblich schon einen Plan B in der Tasche. Die aussichtsreichsten Kandidaten für die „Hammers“, die ihren Angriff verstärken wollen, sind nun Felipe Caicedo von ManCity und der ehemalige Middlesbrough-Stürmer Jeremy Aliadiere (vereinslos).

Dazugehörig