Transfernews

Mittwoch, 2. September 2015

Caption

Nach seiner durchaus positiven Vergangenheit in Leverkusen stellt sich Sascha Lewandowski der neuen Herausforderung bei Union. Nicht nur Berlin war an dem Trainer interessiert.

Caption

Bayers Geschäftsführer glaubt, dass die Transferaktivitäten der Premier League langfristig "Probleme" bringen werden. Die Liga werde "vom eigenen System gefressen".

Caption

Es ging hoch her in der Sommer-Transferphase. Top-Stars wie Di Maria oder Vidal wechselten den Arbeitgeber. Goal präsentiert Euch die brisantesten Wechsel.

Caption

Nachdem der Kroate beim HSV seinen Stammplatz verloren hat, bestätigt er den Kontakt zu zwei Vereinen der MLS. Schon im Januar könnte er Hamburg gen Übersee verlassen.

Caption

Schalke hatte offenbar nie wirklich Interesse an einer Verpflichtung des Polen. Stimmen Blaszczykowskis Behauptungen also doch nicht?

Caption

Die Türken gaben die Verpflichtung des Ur-Dortmunders am Dienstagabend offiziell bekannt. Der BVB will den Transfer aber noch nicht bestätigen - und verweist auf die FIFA.

Dienstag, 1. September 2015

Caption

ManUnited lässt die Behauptungen Reals zum Scheitern des De-Gea-Deals nicht auf sich sitzen. Man habe sich nichts vorzuwerfen und könne dies auch belegen.

Caption

Chelsea nimmt den jamaikanischen Nationalspieler bis 2020 unter Vertrag. Dennoch wird der Abwehrspieler den Rest der Saison bei seinem bisherigen Klub verbringen.

Caption

Der 21-Jährige geht auch wegen mehr Ruhe nach Wolfsburg und will beim VfL reifen. Wölfe-Manager Allofs freut sich über die neue, deutsche Welle in der Offensive.

Caption

Goal präsentiert die Youngster, für die das meiste Geld auf den Tisch gelegt wurde. Der Anlass ist natürlich der spektakuläre Transfer von Anthony Martial zu Manchester United.

Caption

Zwar kann der brasilianische Nationalspieler nicht sagen, ob die Blues den Defensivspezialisten verpflichten, dennoch lobt er den Spieler von Everton in höchsten Tönen.

Caption

Die Bianconeri haben sich im Mittelfeld nochmals verstärkt. Der Neuzugang ist überzeugt davon, perfekt ins System zu passen und hofft auf schnelle Einsatzzeiten.

Caption

Die Aufgaben für die Pariser waren in diesem Transferfenster nicht leicht. Dennoch gelang es dem Klub auf beeindruckende Art und Weise, die Deals über die Bühne zu bringen.

Caption

Die Hamburger holen den zuletzt vereinslosen Angreifer Fabrice-Jean Picault. Der Außenstürmer unterschreibt zunächst einen Einjahresvertrag.

Caption

Tottenham bemühte sich intensiv um den Mittelfeldmann der Saints, wollte gar ein Paket inklusive Lamela schnüren. Southampton ging aber nicht darauf ein.

Caption

Die Red Devils schlagen in letzter Minute auf dem Transfermarkt zu und verpflichten den jungen Franzosen. Die Ablösesumme hat es offensichtlich aber in sich.

Caption

Belgiens Nachwuchshoffnung Obbi Oulare zieht es auf die Insel: Watford schnappt sich den talentierten Teenager.

Caption

Italiens Eliteliga wächst wieder und hat sogar die Bundesliga überflügelt. Nur eine Liga pumpte deutlich mehr Geld in den Markt.