thumbnail Hallo,

Der Supertransfer ist endlich in seiner neuen Heimat angekommen. Im Interview sprach er über seine Freude und die Ziele in Deutschland.

München. Nach einer Menge Biegen und Zerren hat es mit dem Hammer-Transfer von Javier Martinez von Athletic Bilbao zum FC Bayern München endlich doch noch geklappt. Bei seiner Ankunft in Deutschland sprach der Innenverteidiger mit Sport1 über seine persönliche und sportliche Zukunft.

START NACH MAß?
Bayerns anstehende Aufgaben
2.9.
VfB Stuttgart (H)
15.9.
FSV Mainz 05 (H)
22.9.
FC Schalke (A)
25.9.
VfL Wolfsburg (H)
29.9. Werder Bremen (A)
6.10.
1899 Hoffenheim (H)

Große Freude


„Ich bin einfach nur überglücklich“, eröffnete Transfer-Wunder Javier Martinez bei seiner Ankunft in München gegenüber Sport1. Der Transfer des Defensivspezialisten wurde am Mittwoch endgültig als perfekt gemeldet. Nach wochenlangem Hin und Her kann sich der Baske nun also endlich auf die Bundesliga konzentrieren. „Ich werde sofort mit dem Training beginnen und ich möchte natürlich so schnell wie möglich meine neuen Kollegen kennenlernen. Ich freue mich riesig auf den FC Bayern München.“

Lob für den FCB

Dabei überschüttete er seinen neuen Verein mit Lob und zeigte große Begeisterung: „ Er [der FC Bayern München] ist einer der besten Vereine der Welt - einer der zwei, drei besten. […] Für mich ist da ein Traum in Erfüllung gegangen.“

Martinez will Titel

„Es war wirklich alles sehr schwierig, aber wir haben endlich eine Lösung gefunden“, bezog er sich auf das lange Tauziehen um seine Person. Jetzt will er nach vorne blicken und auf Titel hoffen. „Der Klub hat in der Geschichte viele Titel gewonnen und ich bin nach München gekommen, um auch Titel zu gewinnen.“

Rekordtransfer

Martinez ist mit dem Wechsel zum Rekordtransfer des deutschen Vizemeisters geworden. Mit 40 Millionen Euro übersteigt er die bisherige Bestmarke von Mario Gomez um ganze 10 Millionen Euro. Platz drei und vier belegen Frank Ribery und Arjen Robben mit 25 beziehungsweise 24 Millionen Euro.


EURE MEINUNG: Kann Martinez die hohe Ablöse rechtfertigen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig