thumbnail Hallo,

Der Mexikaner wird intern schon längere Zeit diskutiert. Wenn Dejagah geht, könnte er sein Nachfolger werden.

Wolfsburg. Bei Mannschaften von Felix Magath tut sich in der Transferperiode traditionsgemäß immer viel. Trotz eines großen Kaders plagen den VfL Wolfsburg aber Personalsorgen. Patrick Helmes und Vaclav Pilar leiden beide an einem Kreuzbandriss, fallen über einen längeren Zeitraum aus. Zudem könnte Ashkan Dejagah bald den Verein verlassen. Kommt der Ersatzmann aus Mexiko?

Ein Neuer aus Mexiko?

Mann der Begierde soll nach Angaben der Wolfsburger Allgemeinen Marco Fabian aus Mexiko sein. Der offensive Mittelfeldspieler ist 23 Jahre alt, derzeit noch bei Deportivo Guadalajara unter Vertrag und kann sowohl rechts als auch links agieren.

Auf ein mögliches Angebot angesprochen, bestätigte Deportivos Klubbesitzer Jorge Vergara, dass es ein Interesse eines deutschen Vereins gäbe. Nicht die Bayern, wie ursprünglich vermutet, wollen ihn, sondern wohl der VfL, wie spekuliert wird.

Die Ablösesumme läge bei etwa vier Millionen Euro, um den Mexikaner aus seinem bis 2015 laufenden Vertrag herauskaufen zu können.

Geht Dejagah?

Die schon erwähnten Verletzungen machen der Offensive des Meisters von 2009 zu schaffen. Auch der mögliche Weggang von Publikumsliebling Ashkan Dejagah würde die Wunde weiter aufreißen. Der Deutsch-Iraner kokettierte mit einem Wechsel nach England.

Viel Zeit hat Magath aber nicht mehr, das Transferfenster ist bald geschlossen.

EURE MEINUNG: Sollte Felix Magath einen weiteren Spieler verpflichten oder in den eigenen Reihen nach einem Ersatz suchen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig