thumbnail Hallo,

Werder Bremen holt nach Nils Petersen, Kevin de Bruyne und Eljero Elia einen weiteren Offensivspieler. Dabei wäre der Wechsel beinahe am Ausscheiden im DFB-Pokal gescheitert.

Bremen. Joseph Akpala wechselt vom FC Brügge zu Werder Bremen. Der nigerianische Stürmer absolviert heute den Medizincheck in der Hansestadt und soll danach beim Bundesligisten unterschreiben.

Ausscheiden im DFB-Pokal verhindert Transfer – fast

Trotz des Ausscheidens in der 1. Runde des DFB-Pokals und den damit verbundenen finanziellen Einbußen haben die Bremer noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Manager Klaus Allofs gesteht, dass der Wechsel beinahe am Pokal-Aus gescheitert wäre. Gegenüber dem Kicker sagte er: „Wir hatten schon mit einigen Runden im Pokal geliebäugelt. Nun haben wir finanziell eine andere Situation.“

Was die Ablöse angeht, scheiden sich die Geister: Bild spricht von 2,5 Millionen, der kicker von 1,5 Millionen Euro, die man in Richtung Belgien überweist

Bremer Sturm fehlt es an Erfahrung

Dennoch haben sich die Werderaner für den Wechsel entschieden, um im Sturmzentrum nachzubessern. Nils Petersen, Niclas Füllkrug und Denni Avdic scheinen den Bremer Verantwortlichen qualitativ nicht gut genug oder zumindest noch zu unerfahren zu sein. Keiner der drei ist älter als 23 Jahre. Akpala wird diesen Freitag zwar auch erst 26, doch er hat bereits 168 Spiele in der belgischen Jupiler Pro League absolviert, in der Europa League und der Champions-League-Qualifikation gespielt.

WERDER BREMEN
VORJAHRES-NEUNTER
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
Ostfriesland-Auswahl - Werder
1:13
Leerer Landesliga-Auswahl - Werder 0:11
Tirol-Auswahl - Werder
0:6
Energie Cottbus - Werder
 1:1
FC Aberdeen - Werder
 0:1
SC Paderborn - Werder
 2:1
FC Bayern - Werder
2:2
Werder - BVB
 3:3
FC Winterthur - Werder
 1:4
Werder - Aston Villa
 3:3
Odense BK - Werder
 1:2
Preußen Münster - Werder 4:2

„Schneller Stürmer“


Bremens Leihspieler Kevin de Bruyne kennt Akpala aus der belgischen Liga. Gegenüber der Bild sagte er: „Akpala ist ein starker Spieler, der sehr viele Tore erzielt hat. Technisch ist er nicht der Feinste. Aber er arbeitet hart fürs Team und ist ganz schön schnell. Schneller als die Stürmer, die wir haben.“ Auch de Bruyne scheint mit der jetzigen Bremer Sturmbesetzung nicht ganz zufrieden zu sein.


EURE MEINUNG: Ist Akpala ein guter Transfer der Bremer?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig