thumbnail Hallo,

Nach langem Hin und Her scheint nun geklärt zu sein, wo der Deutsch-Türke in der kommenden Saison kickt. Arsenal soll kurz vor einer Verpflichtung stehen.

London. Der Wechsel von Nuri Sahin zum FC Arsenal nimmt konkrete Formen an. Nach englischen Medienberichten überlässt Real Madrid seinem Spieler die Entscheidung eines Transfers zum englischen Klub. Damit steht einem Wechsel des türkischen Nationalspielers nichts mehr im Wege.

Einigung bereits erzielt

Wie Sky Sports berichtet, haben die „Königlichen“ sogar bereits Einigung mit den „Gunners“ über ein Leihgeschäft erzielt. Arsenal hatte sein Interesse am ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund nach dem Abgang von Mittelfeldspieler Alex Song zum FC Barcelona verstärkt.

Dem Bericht zufolge könnte der Wechsel bereits in den nächsten Tagen verkündet werden. Demnach ist es möglich, dass Sahin schon am kommenden Spieltag für die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger aufläuft.

Liverpool ebenfalls interessiert

Mit dem FC Liverpool hegte lange Zeit ein weiterer Klub aus der Premier League starkes Interesse am 23-jährigen Türken, der einen Wechsel nach London jedoch stets favorisierte.

Sahin hatte nach seiner Ankunft in Madrid – im Sommer 2011 – immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und ist so schnell ins Hintertreffen geraten. Nun soll er beim Neuaufbau des FC Arsenal helfen, der im Sommer – nach den Abgängen von Robin van Persie (Manchester United) und Alex Song (FC Barcelona) – signifikante Änderungen erfuhr. Als Ersatz wurden bisher lediglich Lukas Podolski, Olivier Giroud und Santi Cazorla verpflichtet.

EURE MEINUNG: Kann Sahin mehr Kreativität ins Spiel des FC Arsenal bringen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Wer ist in dieser Saison stärker einzuschätzen?

Dazugehörig