thumbnail Hallo,

Er gilt als eines der Top-Talente in der Premier League und es waren einige Klubs aus ganz Europa an ihm interessiert. Nun machte West Bromwich Albion das Rennen um den Belgier.

Brimingham. Belgiens Fußball-Juwel Romelu Lukaku wird in der kommenden Saison das Trikot von West Bromwich Albion tragen. Der 19-Jährige Mittelstürmer wurde, wie am Freitagabend bekannt wurde, für ein Jahr vom FC Chelsea an den Ligakonkurrenten verliehen. Auch der Hamburger SV und Werder Bremen sollen an dem Stürmer interessiert gewesen sein.

Trainer Clarke überglücklich

Wie West Brom auf seiner Homepage vermeldete, soll Lukaku das Trikot mit der Nummer 20 bei den „Throstles“ (zu Deutsch: Drosseln) tragen. „Ich bin sehr erfreut, Romelu bei uns begrüßen zu dürfen“, so Trainer Steve Clarke.

Große Konkurrenz für West Brom

Für den Übungsleiter ist der Transfer nicht selbstverständlich gewesen: „Es waren eine Menge europäischer und englischer Klubs an ihm interessiert. Dass er nun zu uns kommt, ist eine tolle Sache.“

Acht Spiele in der letzten Saison

Dass  Lukaku wenigstens auf Leihbasis eine Luftveränderung benötigte, deutete sich aber bereits im Verlauf der vergangenen Saison an. Die große Konkurrenz im Sturm der „Blues“ gab ihm wenig Möglichkeiten, sich zu präsentieren. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der belgische Nationalspieler mit kongolesischen Wurzeln acht Partien in der Premier League.

West Brom ein Zwischenschritt?

Nun will er sich bei West Brom empfehlen und dort ist man zuversichtlich, dass dieses Leihgeschäft für alle Beteiligten von Vorteil sein wird. „Wir sind mehr als glücklich, dass Romelu sich bei uns weiter entwickeln will. Ich bin sicher, er wird dem Team über die gesamte Saison eine große Hilfe sein“, so Clarke.

EURE MEINUNG: Kann sich Lukaku in der Premier League durchsetzen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig