thumbnail Hallo,

Wechselt der Angreifer in die Lombardei? Die Nerazzurri sollen ein starkes Interesse an dem Leverkusen-Stürmer zeigen.

Mailand. Der italienische Top-Klub Inter Mailand plant mit einer Verstärkung für die Offensivabteilung. Laut der Gazzetta dello Sport wollen die Mailänder den Leverkusen-Stürmer Andre Schürrle verpflichten - Juves Fabio Quagliarella soll ebenfalls im Gespräch sein.

Schürrle als Ersatz

Inter-Coach Andrea Stramaccioni wollte eigentlich den Niederländer Arjen Robben für seine rechte Seite im 4-2-3-1-System verpflichten. Da der Offensivallrounder jedoch seinen Vertrag bei den Bayern bis 2015 verlängert hat und vor allem, weil er fünf Millionen Euro pro Jahr verdient, sei dessen Verpflichtung nicht realistisch. Inter war zuletzt gezwungen die Klubpolitik zu verändern und die Spielerkosten zu senken.

Nun planen die Italiener mit der preislich günstigeren Lösung Andre Schürrle von Bayer Leverkusen. Gespräche zwischen Inter und Bayer soll es zuletzt im Januar gegeben haben, als der FC Chelsea ebenfalls Interesse am deutschen Nationalspieler bekundete.

Quagliarella oder Ramirez?

Weiterhin sind bei den Nerazzurri Juves Fabio Quagliarella und Bolognas Shootingstar Gaston Ramirez in der Verlosung. Bologna fordert eine Ablösesumme in Hohe von 20 Millionen Euro für den Stürmer - Inter hofft indes den Preis zu senken und die beiden Talente Juan Jesus und Samuele Longo an den Ligakonkurrenten zu verleihen.

EURE MEINUNG:  Sollte Schürrle zu Inter Mailand wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig