thumbnail Hallo,

Eigentlich schien ein Transfer schon ausgeschlossen. Matthias Sammer hat das Kapitel Martinez aber anscheinend noch nicht abgeschlossen und denkt über einen Mega-Deal nach.

München. Zumindest in den meisten Fällen bekommt der FC Bayern München die Spieler, die der Verein auf der Wunschliste stehen hat. Dass eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro für Javi Martinez von Athletic Bilbao den Rekordmeister aber doch stutzen lässt, heißt für Matthias Sammer aber nicht, dass man auf kurz oder lang nicht doch etwas „verrückt“ sein könnte.

„Wenn wir der Meinung sind, es machen zu müssen, dann müssen wir verrückt sein“

Für Uli Hoeneß schien das Thema „Verstärkung fürs defensive Mittelfeld“ erst ein mal beendet. Zumindest im Bezug auf Lars Bender oder Javi Martinez. „Tatsache ist, dass wir beide nicht kriegen können. Es ist so: Man hat angefragt, das ist total ok. Und hat eine Antwort gekriegt. Die muss man akzeptieren“, wird Bayerns Präsident von der tz-online zitiert.

Neu-Sportvorstand Matthias Sammer sieht das anscheinend etwas anders und will das Thema zumindest nicht ganz abschließen. „Im Moment machen wir es nicht, weil es verrückt ist. Aber wenn wir der Meinung sind, dass wir es sportlich machen müssen, dann müssen wir verrückt sein“, so Sammer gegenüber dem Kicker.

FC BAYERN
VIZE-MEISTER
DIE SAISON-VORBEREITUNG
Ergebnis
SpVgg Unterhaching - FC Bayern
0:1
FC Ismaning - FC Bayern
0:4
Trentino-Auswahl - FC Bayern 0:11
SSC Neapel - FC Bayern 3:2
Beijing Guo - FC Bayern
0:6
FC Bayern - VfL Wolfsburg
2:1
Kaiserslautern - FC Bayern
2:3
FC Bayern - Werder Bremen (4.8.)  
SG Großaspach - FC Bayern (8.8.)
 
FC Bayern - Bor. Dortmund (12.8.)
 

Angebot zu niedrig

Und wenn für Sammer verrückt heißt, 40 Millionen Euro für einen Spieler auf den Tisch zu legen, dann können die Bayern-Anhänger doch noch hoffen, den spanischen Nationalspieler bald im Trikot des Rekordmeisters zu sehen. Denn unter dieser enormen Summe will Martinez aktueller Verein ihn nicht ziehen lassen.

Bisher hat der Rekordmeister angeblich ein Angebot von weniger als 30 Millionen Euro für den heiß umworbenen 23-Jährigen abgegeben. Vielleicht ist es also nur eine Frage der Zeit, bis Sammer den entsprechenden Fehlbetrag doch noch drauf legt.

EURE MEINUNG: Sollten die Bayern diese enorme Ablösesumme für Martinez wirklich investieren?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig