thumbnail Hallo,

Linksverteidiger Balzaretti wird Römer, da er dort die beste Kombination aus sportlicher Qualität und Zeit für die Familie sieht.

Rom. Der 30-jährige italienische Nationalspieler Federico Balzaretti wechselt laut übereinstimmenden Medienberichten vom US Palermo zum AS Rom. Balzaretti kostet 4,3 Millionen Euro und erhält einen Dreijahresvertrag. Dieser bringt ihm jährlich 1,3 Millionen Euro netto plus Prämien ein. Balzaretti war bei der Euro 2012 nicht nur durch seine Frisur, sondern auch durch überzeugende Leistungen mit Italien aufgefallen.

Familie geht vor

Neben der Roma hatten auch der SSC Neapel, Juventus Turin, Lazio Rom und der AC Milan um Balzaretti geworben. Doch dessen Entscheidung hing von anderen Faktoren ab, als es bei Fußballern meist üblich ist. Während es für die meisten Traum und Ziel ist, in einem internationalen Wettbewerb zu spielen, war genau dies für Balzaretti ein Ausschlusskriterium.

Seine Ehefrau Eleonora Abbagnato, welche er letztes Jahr in Palermo heiratete, lebt mit der gemeinsamen, sechs Monate alten Tochter in Paris, wo sie als Prima Ballerina an der Nationaloper arbeitet. Nachdem Balzaretti selbst deswegen zwar gerne zu Paris Saint-Germain gewechselt wäre, welche aber kein Interesse an ihm zeigten, suchte er sich nun absichtlich einen großen Verein aus, der kommende Saison nicht international spielt.

Dies erlaubt es ihm, garantiert jede Woche für mindestens einen Tag nach Paris zu seiner Familie reisen zu können. Wie es für Balzaretti weitergeht, falls die Roma 2013/14 wieder international spielt, bleibt abzuwarten.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Balzarettis Prioritätensetzung? Sympathisch bodenständig oder sportlich unprofessionell?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig