thumbnail Hallo,

Die alte Dame plant eine erneute Aufstockung der Finanzen, um dem AC Florenz ein weiteres Angebot für den Angreifer zu unterbreiten.

Turin/Florenz. Der italienische Meister Juventus Turin hat die Hoffnung nicht aufgegeben und ist immer noch an einer Verpflichtung von Stevan Jovetic vom Ligakonkurrenten AC Florenz dran.

Hoffnung stirbt zuletzt

Wie es ausschaut, ist die Wunschliste der alten Dame auf einen Namen beschränkt. Momentan versucht der amtierende ungeschlagene italienische Meister den 22-jährigen Stürmer zu ergattern.

JUVE: DIE FÜNF TEUERSTEN NEUZUGÄNGE
Spieler
Buffon
Nedved
Thuram
Emerson
Diego

Jahr

2001
2001
2001
2004
2009


Klub
FC Parma
Lazio Rom
FC Parma
AS Rom
Werder Bremen
Ablöse
54 Mio
41 Mio
37 Mio
28 Mio
27 Mio

Vor wenigen Tagen haben die Turiner versucht den montenegrinischen Nationalspieler zu holen, indem sie dem AC Florenz ein Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro unterbreitet haben. Allem Anschein nach haben die Florentiner der alten Dame eine Absage erteilt und sind nicht daran interessiert den Stürmer zu verkaufen.

Aufstockung der finanziellen Möglichkeiten

Dass man Juventus Turin in der letzten Saison nicht verlieren sah, lag im Großen und Ganzen an der Mannschaft. Doch auch im Transfergeschäft gibt sich die alte Dame nicht geschlagen. Indem sie Reto Ziegler und Felipe Melo auf den Markt bringen, erhofft sich die Vereinsführung einen Zuwachs der finanziellen Möglichkeiten, um Florenz ein erhöhtes Angebot zu unterbreiten.

Nachdem Ziegler als Leihe ein ganzes Jahr beim türkischen Spitzenverein Fenerbahce verbracht hat, möchte Juve den Schweizer nun verkaufen. Auch Felipe Melo dürfte dem Verein Geld einbringen, da er in der letzten Zeit immer wieder mit einem Wechsel zu Galatasaray in Verbindung gebracht wurde.

 

 

EURE MEINUNG: Welche Summe bräuchte Juventus um Jovetic zu holen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig