thumbnail Hallo,

Immer wieder gibt es Spekulationen bezüglich einer Rückkehr von Nuri Sahin zu Borussia Dortmund. Aktuell scheint da jedoch eher der Wunsch Vater des Gedanken zu sein.

Madrid. Nuri Sahin ist bislang noch nicht wirklich angekommen bei Real Madrid. Ein Stammplatz unter Coach Jose Mourinho dürfte für den 23-jährigen Türken auch in der kommenden Spielzeit kaum zu erreichen sein. Sollte es gar zu einem Transfer von Luka Modric zu Real kommen, könnte es zu einer Trennung zwischen Sahin und den Königlichen kommen.

Leihgeschäft im Fall des Modric-Transfers?

Spekulationen zufolge hegt Inter Mailand gesteigertes Interesse an dem zentralen Mittelfeldspieler. Bei einem Modric-Transfer von Tottenham nach Madrid könnte Sahin die Madrilenen wohl zumindest leihweise verlassen.

PRIMERA DIVISION
2012/13
DER ERSTE SPIELTAG (18./19. AUGUST)
Real Madrid - FC Valencia
UD Levante - Atletico Madrid
FC Barcelona - Real Sociedad San Sebastian
Athletic Bilbao - Real Betis Sevilla
Real Saragossa - Real Valladolid
Celta Vigo - FC Malaga
FC Sevilla  - FC Getafe
RCD Mallorca - Espanyol Barcelona
Rayo Vallecano - FC Granada
Deportivo La Coruna - CA Osasuna

Für den BVB ist Sahin aktuell kein Thema

Ein Wechsel nach Dortmund wird es im Fall der Fälle wohl zunächst einmal nicht geben. Gegenüber Sportbild sagte Hans-Joachim Watzke: „Dass er jetzt zum BVB zurückkommt, ist weder für ihn noch für uns aktuell ein Thema.“

Aktuell kein Thema – für den BvB zumindest in der Zukunft durchaus denkbar: „Er ist ein Junge mit einer BVB-Vergangenheit, stammt aus unserer Jugend. Ich würde eine Rückkehr irgendwann nie ausschließen.“

Karriere droht zu stagnieren

Doch wie geht es für den Hochbegabten in der nahen Zukunft weiter? In Madrid scheint ihm ein Durchbruch verwehrt zu bleiben – obwohl ihn Coach Jose Mourinho wohl gerne in sein Team einbauen würde. In Mailand, so ist zu vernehmen, ist man gewillt den Kader stark zu verjüngen. Der 23-Jährige wäre als geradezu prädestiniert die „Nerazzurri“ zu verstärken. Ein möglicher Deal wäre wohl eine klassische Win-Win-Situation für alle Parteien. Nicht zuletzt für Sahin selbst, dessen Karriere ohne weitere regelmäßige Spielpraxis ansonsten zu stagnieren droht.

EURE MEINUNG: Sahin zu Inter Mailand? Wäre das ein guter Schritt für den ehemaligen Dortmunder?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig