thumbnail Hallo,

Er mit dem Fußball aufgehört, seitdem er Besiktas im November 2011 verlassen hat, aber hat nun die Möglichkeit abgelehnt, seine Karriere im El Monumental weiter fortzuführen.

Madrid. Real Madrids Legende Guti hat verraten, dass er ein Angebot abgelehnt hat, um River Plate beizutreten und hat betont, dass er uninteressiert sei seinen Beruf als Fußballprofi in Argentinien weiterhin auszuüben.

Seit November 2011 ohne Vertrag


Der 35-Jährige hat Besiktas nach einem Vertragsstreit im November 2011 verlassen und möchte nun einen neuen Verein finden. Seine Karriere möchte er noch nicht beenden und erwägt noch ein bis zwei Jahre weiterzuspielen.

Mit Guti an die Spitze


Jedoch hat er nun zugegeben, dass er ein Angebot vom Spitzenverein aus Buenos Aires erhalten hat, die ihre Mannschaft neu aufbauen wollen, um an die Spitze zurückzukehren. River Plate gilt neben den Boca Juniors als populärste Mannschaft in Argentinien.

„Ich möchte nicht für River spielen“


Auf seiner Twitter-Seite erklärt der 14-malige spanische Nationalspieler: „Ich werde nicht für River spielen und ganz ehrlich möchte ich nicht in Argentinien spielen.“ Und fügt artig hinzu: „Aber ich bin dankbar für das Interesse.“

Bis 2010 500 Spiele für Real Madrid


Guti trat der Jugendabteilung von Madrid im Jahr 1986 bei und bestritt über 500 Spiele für den spanischen Spitzenverein, bevor er 2010 zu Besiktas Istanbul wechselte.

EURE MEINUNG: Soll Guti das Angebot von River Plate annehmen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig