thumbnail Hallo,

Der ehemalige Stürmer der „Bianconeri“ lobt die Verpflichtung des brasilianischen Abwehrmannes und gibt gleichzeitig Tipps für weitere Transfers. Mattia Destro würde passen.

Turin. Luca Toni sucht zwar selbst gerade eine neue Anstellung, trotzdem ließ es sich der Stürmer nicht nehmen, kurz die Aktivitäten seines alten Vereins Juventus auf dem Transfermarkt zu kommentieren. Da sieht er ganz viel Licht in Form von Lucio, aber auch Schatten, sollte sich die „alte Dame“ für Stevan Jovetic anstatt Mattia Destroentscheiden.

Neue Stürmer für Juve

Es ist kein Geheimnis, dass sich Juventus im Angriff verbessern möchte. Die beiden Namen, die gehandelt werden, sind Stevan Jovetic vom AC Florenz und Mattia Destro von Siena. Jovetic ist 22 Jahre alt und stammt aus Montenegro. Für Florenz traf er in 29 Spielen letzte Saison 14 Mal und legte sechs weitere Treffer vor. Auch Destros Statistik ist nicht zu verachten: In 30 Einsätzen schoss er zwölf Tore selbst und kam auf insgesamt vier Vorlagen.

Für Luca Toni bedeutet das leichte Plus in Sachen Statistik auf Seiten des Knipsers von Florenz nichts: „Jovetic ist stark und wird einmal ein Champion, aber er ist kein Stürmer. Destro ist jung und hat gute Qualitäten. Er ist Italiener und hat die richtige Mentalität“, sagte er gegenüber Tuttosport. „Ich habe ihn in Genua kennengelernt. Ich bin mir sicher, dass die Zukunft ihm gehört. Die Klubs sollten sich nach mehr Italienern umsehen.“

Lucio ist ein Schnäppchen

„Lucio ist ein physisches, professionelles Monster“, begeistert sich Toni weiter. „Die Arbeit mit Mourinho hat ihm gut getan.“ Der Brasilianer kam ablösefrei von Inter Mailand zum aktuellen italienischen Meister. „Er ist ein Schnäppchen“, fasst Toni zusammen. Wo Luca Toni selbst diese Saison unter Vertrag stehen wird, ist noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll Malaga ein heißer Kandidat sein. Fest steht, dass er Al Nasr verlassen will.

EURE MEINUNG: Destro oder Jovetic - Welchen Stürmer wünscht ihr euch für Juventus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig