thumbnail Hallo,

Es verdichtet sich der Eindruck, als habe sich Galatasaray zu lange geziert, um den Deal mit Hamit Altintop in trockene Tücher zu bringen. Wird Hamit heute ein Kanarienvogel?

Madrid. Ali Yildirim und Hasan Cetinkaya, Vorstandsmitglieder von Fenerbahce Istanbul, befinden sich zurzeit auf Shopping-Tour in der spanischen Hauptstadt Madrid. Als Objekte der Kauflust der Kanarienvögel wurden die Spieler Lassana Diarra, Fernando Gago (an AS Rom ausgeliehen) und Hamit Altintop von Real Madrid verortet. Ja, der Hamit Altintop, der sich eigentlich mit Galatasaray Istanbuleinig zu sein schien. Wie die türkische Presse meldet, kommt zumindest in eine Transferbestrebung Bewegung – in eben diese Personalie Hamit Altintop.

Schnappt sich Fenerbahce Hamit Altintop?

Wie die Zeitung Sabah schreibt und Eurosport-Türkei mit Bezug auf Sabah meldet, könnte noch heute der Transferdeal zwischen Real Madrid und Fenerbahce Istanbul über die Bühne gehen, der Hamit an den Bosporus bringt. Ein Transfer, der – so er vonstatten geht – den Ortswettbewerber und seit letzter Saison Mit-Rekordmeister Galatasaray sicher nicht erfreuen wird. Stimmen die Berichte der türkischen Presse, wird der Vorstand von Fenerbahce im Verlauf des heutigen Tages die restlichen Details mit Reals Vorstand klären und den Transfer danach offiziell der Börse melden.

Fatih Terim: Hamit Altintop ein Muss-Transfer

Könnten die verstärkten Bestrebungen der Kanarienvögel auch darin begründet sein, dass Löwen-Coach Fatih Terim – entgegen der finanziellen Bedenken des Vorstandes von Cimbom – die Devise ausgegeben hatte „Holt mir Hamit Altintop, denn er ist mein Wunschspieler“? Klar ist, dass Hamit Altintop kein Schnäppchen darstellt. Neben der Ablösesumme an Real Madrid stehen exorbitant hohe Gehaltsvorstellungen von Altintop und seinem Management im Raum. Ein Jahresgehalt von rund 3,5 Millionen Euro machte in der Medienlandschaft die Runde – plus Auflaufprämie im Bereich von 30.000 Euro je Spiel, was nochmals rund eine Million additional bedeuten würde.

Ein Spiel in der Primera Division und ein Spiel in der CL

Die letzte Saison bei Real Madrid verlief für den gebürtigen Gelsenkirchener Hamit Altintop alles andere als berauschend. Er kam auf ein Spiel in La Liga und hatte einen Auftritt in der Champions League – zu wenig für einen so ambitionierten Mann, der in der türkischen Nationalmannschaft den Schlüsselspieler für das Erreichen der WM-Qualifikation 2014 in Brasilien darstellt.

EURE MEINUNG: Kann Galatasaray dem Kaufrausch von Fenerbahce etwas entgegen halten?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig