thumbnail Hallo,

Der Goalgetter vom 1. FC Köln wird den Verein sehr wahrscheinlich verlassen. Ein neuer Klub steht allerdings noch nicht fest.

Köln. Milivoje Novakovic plant seine Zukunft - und dabei spielt sein alter Arbeiitgeber, der 1. FC Köln keine große Rolle mehr. Der Slowene schaut sich nun nach neuen Klubs um.

Treffen mit Stanislawski

Wie der Express berichtet, gab es am Montagabend ein Treffen zwischen Trainer Holger Stanislawski, Transfer-Manager Jörg Jakobs, Milivoje Novakovic und dessen Anwalt.  Jakobs sagte: „Es war eine interessante Begegnung.“

Beim Treffen wurde laut dem Blatt festgestellt, dass Novakovic die Freistellung akzeptiere. Noavkovic sei bereit zu wechseln und plane seine Zukunft. Er sondiere den Markt um einen neuen Arbeitgeber zu finden.

Drei Stars müssen noch weg

Neben Novakovic müssen weitere drei ehemalige Stammspieler der Kölner die Domstadt verlassen. Sascha Riether, der sich derzeit beim SC Freiburg im Training fit hält muss sich ebenfalls einen neuen Verein suchen. Zudem muss Ex-Bayern Torwart Michael Rensing und Pedro Geromel Köln verlassen. Für diese Spieler hat der FC. Keine Verwendung mehr.

Außerdem steigen Daniel Schwabke und Christopher Schorch in diesen Tagen in das Training der zweiten Mannschaft ein.

EURE MEINUNG: Wohin sollte Novakovic wechseln?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig