thumbnail Hallo,

Beide Spieler passen ihre laufenden Verträge an und wollen ein Teil der Mission „Wiederaufstieg“ werden. Zudem wird das Mittelfeld der Berliner mit Peer Kluge verstärkt.

Berlin. Der Bundesliga-Absteiger Hertha BSC stellt die Weichen für den „Wiederaufstieg“. Die Leistungsträger Maik Franz und Felix Bastians bleiben in der Hauptstadt. Zudem sichern sich die Berliner die Dienste von Peer Kluge, der von Schalke 04 kommt.

Säulen bleiben

Die Anhänger der Blau-Weißen können weiterhin auf die beiden Abwehrspieler zählen, die ihre Verträge an die zweite Liga angepasst und verlängert haben. Damit werden die beiden Spieler auch in der nächsten Saison für die Hertha auflaufen. Dies wurde am Dienstag auf der Vereinshomepage vermeldet.

Klares Ziel

Der 30-jährige Abwehrmann Maik Franz äußerte sich auf seiner eigenen Homepage erfreut über die weitere Zusammenarbeit: „Da ich mich in Berlin sehr wohl fühle und ich unbedingt Teil der Mannschaft sein möchte, die in der kommenden Saison wieder in die 1.Bundesliga aufsteigen will, bin ich sehr glücklich darüber, dass ich mich mit Hertha auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnte.“

Zudem spricht „Iron-Maik“ eine eindeutige Kampfansage aus: „Ab sofort heißt es für das gesamte Team und auch für mich persönlich, einen Schlussstrich unter die letzte Saison zu ziehen und die Mission Wiederaufstieg konsequent und erfolgreich anzugehen!“

Weiterer Routinier kommt

Außerdem gab die „alte Dame“ den Wechsel von Peer Kluge von den „Knappen“ bekannt. Der 31-Jährige soll im Mittelfeld für Stabilität sorgen. Der Ex-Schalker wird wohl für 250.000 Euro transferiert und mit einen Vertrag bis zum 30. Juni.2014 ausgestattet.

Die Verantwortlichen wissen, was sie an dem 218-fachen Bundesligaspieler haben werden. „Mit Peer Kluge haben wir einen Spieler verpflichtet, der uns mit seiner Qualität und seiner Erfahrung absolut weiterhelfen wird", sagte Manager Michael Preetz auf der vereinseigenen Homepage.

Kindheitstraum wird wahr

Auch der 31-Jährige konnte sich mit diesem Wechsel einen von Kindheitsbeinen an gehegten Wunsch erfüllen. „Hertha BSC gehört von klein auf zu meinen absoluten Lieblingsklubs“, freute sich der ehemalige Chemnitzer Peer Kluge.  „In Berlin und damit endlich einmal vor den fantastischen Herthafans zu spielen war immer mein Traum.“

EURE MEINUNG: Setzt die Hertha die richtigen Hebel für den sofortigen wiederaufstieg in Bewegung?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig