thumbnail Hallo,

Juventus hat sein Interesse an Chelseas Angreifer bestätigt. Weil Neapel sich weigert, Cavani zu verkaufen, hat die „Alte Dame“ nun ein erstes Angebot für Torres abgegeben.

Turin. Wie Goal.com erfahren hat, wurde das Interesse von Juventus Turin am Chelsea-Stürmer Fernando Torres auch deshalb geweckt, weil der italienische Meister für die Spielzeit 2012/2013 einen hochklassigen Angreifer verpflichten möchte. Ein Angebot über 30 Millionen Euro wurde für den spanischen Nationalspieler bereits abgegeben. Juve wollte zunächst Edinson Cavani vom SSC Neapel verpflichten, wollte jedoch nicht die geschätzten 70 Millionen Euro für den uruguayischen Nationalspieler berappen.

Bei Chelsea spielt Torres nicht frei auf

Deshalb hat sich Napoli nach weiteren Möglichkeiten umgesehen und den Fokus auf den 28-Jährigen Fernando Torres gelegt, der nun der absolute Wunschspieler ist. Der Spanier kämpft seit dem Transfer von Liverpool zu Chelsea für 58 Millionen Euro mit der hohen Erwartungshaltung und könnte bei einem angemessenen Angebot wechseln.

Wird Giovinco ein Teil des Geschäfts?

Juventus-Sportdirektor Fabio Paratici hat sich zum ersten Mal mit den Beratern von Fernando Torres in der Wintertransferperiode getroffen, um einen möglichen Wechsel zu besprechen. Nun haben die Italiener erneut ihr Interesse geäußert. Der italienische Spitzenklub möchte nicht nur das Geld für den Stürmer investieren, sondern ist sogar bereit, den italienischen Nationalspieler Sebastian Giovinco bei diesem Wechsel dazuzugeben.

Di Matteo bewundert Giovinco

Chelsea hat zwar viele Kreativspieler in seinem Team wie Eden Hazard, Marko Marin und Juan Mata, aber Trainer Roberto Di Matteo ist ein leidenschaftlicher Bewunderer von Giovinco. Der Chelsea-Trainer würde es reizvoll finden, mit dem trickreichen Offensivspieler zusammenzuarbeiten.

Kommt Hulk als Ersatz ?

Trotzdem ist der Transfer von Fernando Torres zu Juventus noch längst nicht abgeschlossen, weil noch mehrere Sachen geregelt werden müssen. Chelsea wird seinen Stürmer noch nicht verkaufen. Erst will man selbst einen möglichen Ersatz verpflichten. Interesse zeigt der Champions-League-Sieger an Porto-Stürmer Hulk. Von einer Einigung ist man jedoch noch weit entfernt.

EURE MEINUNG: Soll Fernando Torres zu Juventus Turin wechseln?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig