thumbnail Hallo,

Der 29-jährige kommt von Rapid Bukarest und soll die Innenverteidigung der Franken verstärken. Neben Spielern wie Timo Gebhard ist er mittlerweile der neunte Neuzugang des Clubs.

Nürnberg. Innenverteidiger Marcos Antonio wechselt ab der kommenden Saison von Rapid Bukarest zum 1. FC Nürnberg.

Sportdirektor freut sich auf Marcos Antonio

Wie der Club auf seiner Website bekannt gab, kommt der 29-jährige Brasilianer ablösefrei vom rumänischen Erstligisten zu den Franken, sein Vertrag läuft über zwei Jahre. Sportdirektor Martin Bader ist mit dieser Verpflichtung mehr als zufrieden. „Wir freuen uns, dass wir einen Innenverteidiger mit internationalem Format für den 1. FC Nürnberg gewonnen haben“, so Bader.

Brasilianer mit Erfahrung

Auch Marcos Antonio selbst, hat sich bereits zu seinem Transfer geäußert. „Die Bundesliga ist eine der besten Ligen in Europa, es wird eine tolle Herausforderung.“ Mit Marcos Antonio Elias Santos, so sein voller Name, setzt der 1. FC Nürnberg vor allem auf Erfahrung. Immerhin spielte der 29-Jährige schon bei CF Belenenses Lissabon (2009-2010), PAOK Thessaloniki (2008-2009) und AJ Auxerre (2007-2008) und sammelte in acht Spielen Europa-League-Erfahrung.

Zählt man die Spieler mit, die in der letzten saison verliehen wurden und nun wieder dabei sind, ist Marcos Antonio schon der neunte Neuzugang für die Saison 2012/13. Zuvor wurden bereits Spieler wie Sebastian Polter (Wolfsburg), Timo Gebhard (VfB Stuttgart) oder Hiroshi Kiyotake (Cerezo Osaka) verpflichtet.

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr, dass Marcos Antonio dem 1. FC Nürnberg weiterhelfen kann?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig