thumbnail Hallo,

Borussia Mönchengladbach ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Dante und hat im Kampf um Mapou Yanga-Mbiwa ziemlich viel Konkurrenz bekommen.

Mönchengladbach. Es wird für Borussia Mönchengladbach wohl einer der wichtigsten Transfers für die kommende Saison sein: Wer ersetzt den zu Bayern München abwandernden Dante? Als ganz heißer Kandidat gilt Mapou Yanga-Mbiwa vom französischen Meister HSC Montpellier, doch die Konkurrenz ist groß. Nun berichteten englische Medien, dass Yanga-Mbiwa sich wohl für einen Verein in Deutschland entscheiden werde.

Leistungsträger bei Montpellier

In der abgelaufenen Saison zählte Yanga-Mbiwa zu den absoluten Leistungsträgern beim Verein aus Frankreich. Das hat natürlich auch andere Top-Klubs aus Europa auf den Plan gerufen: Im Werben um den 23-Jährigen hat Gladbach starke Konkurrenz bekommen.

Parallelen zu Dante

Yanga-Mbiwa gilt als zweikampf- und kopfballstark. Neben einer sehr hohen Dynamik besitzt er ebenfalls die technischen Fähigkeiten, sich an der Spieleröffnung zu beteiligen. Die Gemeinsamkeiten mit Gladbachs ehemaligem Publikumsliebling Dante sind augenscheinlich. Kein Wunder also, dass er genau ins Anforderungsprofil der „Fohlen“ passt.

Vertrag bis 2013

Noch hat der aus der Zentralafrikanischen Republik stammende Innenverteidiger bei Montpellier einen Vertrag bis 2013. Da er aber wohl nicht beabsichtigt, diesen zu verlängern, wäre es wohl die letzte Chance für die Franzosen, eine stolze Ablösesumme zu kassieren.

Tendenz zu Deutschland – auch Dortmund und Stuttgart interessiert

In englischen Medien wird inzwischen berichtet, dass Yanga-Mbiwa zu einem Wechsel in die Bundesliga tendiere; auch Dortmund und Stuttgart sollen Interesse zeigen. Aus Gladbach gibt es, wie immer, keinen Kommentar in Sachen Transfergeflüster, aber dass Interesse besteht, gilt als offenes Geheimnis.

Ablöse rund 9 Millionen Euro

Ohne Zweifel wird Gladbach bei einem Transfer tief in die Tasche greifen müssen. Yanga-Mbiwas Marktwert ist durch seine Leistungen in dieser Saison auf circa 9 Millionen gestiegen. Aber durch die Transfers von Marco Reus und Dante haben die „Fohlen“ ja vielleicht das nötige Kleingeld, um diese Summe zu stemmen.

EURE MEINUNG: Wäre Yanga-Mbiwa ein guter Griff für Mönchengladbach?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig