thumbnail Hallo,

Luuk de Jong ist momentan wohl einer der gefragtesten Stürmer auf dem Transfermarkt. Er hat aber bislang noch keinen Kontakt zu anderen Vereinen gehabt. Er wartet auf einen Anruf.

Krakau. Luuk de Jong ist derzeit sicherlich einer der gefragtesten Stürmer in der Bundesliga. Die halbe Liga wurde bereits mit dem Stürmer in Verbindung gebracht. Der erste Verein, der an de Jong interessiert war, schien die Borussia aus Mönchengladbach. Allerdings scheint bei dem Niederländer noch kein Angebot eingegangen zu sein.

„Keine Angebote“

Momentan bereitet sich der 21-jährige mit der niederländischen Nationalmannschaft auf den ersten EM-Einsatz vor. Dennoch beschwerte er sich: „Ich habe bisher nicht einmal ein Angebot. Ich habe noch von keinem Verein was gehört“, berichtet die Bild.

Halbe Bundesliga hat Interesse

Neben Gladbach sollen unter anderem auch der deutsche Meister Borussia Dortmund und der FC Schalke an dem Stürmer Nummer Drei der Elftal interessiert sein. Kein Wunder, so traf er doch in 31 Spielen in Ehrendivision gleich 25 Mal.

15 Millionen Euro Ablöse

Der Niederländer hat bei seinem Verein Twente Enschede noch einen Vertrag bis 2014. Die Verantwortlichen des Vereins riefen zuletzt eine irrwitzige Ablösesumme von 15 Millionen Euro für Luuk de Jong auf. Kein Wunder also, dass sich bislang noch kein Verein bei dem Stürmer gemeldet hat.

EURE MEINUNG: Hat Gladbach eine Chance auf de Jong?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig