thumbnail Hallo,

Polen-Coach Smuda sorgt für Unruhe im BVB-Lager: In einem Interview sprach er von einem bevorstehenden Abgang des Dortmunder Trios

Dortmund/Warschau. „Für keinen Preis in der Welt kann uns irgendein Verein in der Welt dazu verleiten, einen weiteren Spieler abzugeben", hatte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke jüngst verkündet - Polens Nationaltrainer Franciszek Smuda sieht das offenbar anders. Er glaubt, dass Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek sich neue Aufgaben suchen und zu hochkarätigen Vereinen wechseln werden.

Lewandowski nach Manchester

Smuda sagte am Freitag laut Reuters: „Meiner Meinung nach wird Lewandowski den BVB bald verlassen. Er landet bei ManUtd, Kuba in England und Piszczek wird bald Real verstärken.“ Eine sehr harte Aussage, die auch den BVB nicht gerade freuen dürfte. Allerdings ist das auch nur die Meinung des Trainers, ob es wirklich so kommt, ist offen. Der Abgang von Lewandowski zu Manchester United hatte sich zumindest zuletzt nicht abgezeichnet. Es wäre ein harter Schlag für die Schwarz-Gelben.

Smuda weiter: „Sie haben ihre Ziele und wollen diese auch errecichen. sie sind noch nicht an ihrem Limit. Sie denken nicht an Spaß, Party oder trinken. Das sind die Spieler, auf denen ich ein Team aufbaue. Ich träume davon, nur mit solchen Spielern zusammen zu arbeiten.“

POLEN
GRUPPE A
DIE LETZTEN FÜNF SPIELE
Ergebnis
 POLEN - UNGARN
2:1
 POLEN -  PORTUGAL 0:0
 POLEN -  LETTLAND 1:0
 POLEN -  SLOWAKEI 1:0
 POLEN -  ANDORRA 4:0
Gerüchte um einen Abgang von Piszczek zu Real Madrid hatte es in der Vergangenheit immer wieder gegeben. Aber auch dieser Transfer schien zuletzt nicht mehr wahrscheinlich zu sein. Der Außenverteidiger hatte sich aber in den vergangenen Jahren zu einem der Besten in der Bundesliga gekickt und schien immer wieder auf Interesse europäischer Top-Vereine zu stoßen.

„Kuba“ ließ Zukunft offen

Zuletzt nicht klar zu seiner Zukunft wollte sich „Kuba“ äußern. Sein Vertrag in Dortmund läuft noch bis 2013. Verlängert er nicht, kann er nur noch in diesem Sommer ablösepflichtig verkauft werden. Unter anderem soll der FC Liverpool am flinken Flügelspieler interessiert sein. Auch er hatte großen Anteil an der diesjährigen Meisterschaft des BVB.

Nachdem sich schon Shinji Kagawa in Richtung Manchester United verabschiedet hat, könnte es beim BVB den großen Ausverkauf geben. Da dürften auch hohe Ablösesummen nur bedingt trösten.

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr an die Aussagen Smudas? Und wie wäre der Abgang des Trios zu bewerten?
Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig