thumbnail Hallo,

Noch im Winter soll Sao Paulo ein Angebot über 18 Millionen Euro für den Nachwuchskicker abgelehnt haben, doch nun legen die „Nerazzurri“ wohl noch etwas drauf.

Mailand. Die Verantwortlichen von Inter Mailand ziehen in Erwägung, ihr Angebot für Lucas Moura vom FC Sao Paulo noch einmal aufzustocken. Nach Informationen von Tuttosport sind Präsident Massimo Moratti und Sportdirektor Marco Branca nach wie vor an dem offensiven Mittelfeldspieler interessiert.

18 Millionen waren zu wenig

Bereits im Januar sollen die Brasilianer ein Angebot über 18 Millionen Euro für Lucas abgelehnt haben. Der 19-Jährige kam bereit elf Mal für die „Selecao“ zum Einsatz und gilt neben Neymar als eines der größten Talente seines Landes.

Auch Real meldet Interesse an

Inter Mailand wird in der nächsten Transferperiode seinen Kader deutlich verändern und noch sträubt man sich dagegen eine so hohe Ablösesumme für einen Teenager zu bezahlen. Inzwischen soll auch der spanische Meister Real Madrid Interesse an Lucas bekundet haben, was zu einem Wettbieten um das Talent führen könnte. Darauf wollen sich die Mailänder nach Informationen des italienischen Blattes allerdings nicht einlassen.

Der so heftig umworbene Jung-Nationalspieler stammt aus der eigenen Jugend des brasilianischen Traditionsvereins und hatte jüngst erklärt, dass er sich durchaus vorstellen könne auch in der nächsten Saison für seinen Heimatverein aufzulaufen.

Eure Meinung: Sollte Inter Mailand Lucas um jeden Preis verpflichten?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig