thumbnail Hallo,

Da er in dieser Saison nur zu äußerst wenigen Startelfeinsätzen beim FC Arsenal gekommen war, erwägt Johan Djourou einen Abschied vom Emirates Stadium.

London. Johan Djourou vom FC Arsenal zieht in Erwägung, den Londoner Klub zu verlassen. Nach einer schweren Zeit bei den Gunners sieht der Innenverteidiger kaum einen anderen Ausweg mehr. In der vergangenen Saison brachte es Djourou nur auf 14 Startelfeinsätze.

Erst bis 2015 verlängert

Da Djourou seinen Vertrag bei den Gunners erst jüngst verlängert hat, ist nicht zwingend anzunehmen, dass Arsenal an einen Verkauf denkt. Eine Leihe gilt als möglich, Djourou würde dann noch während seiner Vertragszeit zurück zum FC Arsenal kehren. Über Angebote oder Interessenten ist derweil noch nichts bekannt.

Zu starke Konkurrenz im Zentrum

Djourous Wechselabsichten sind hauptsächlich der für ihn augenscheinlich zu starken Konkurrenz geschuldet. Mit Thomas Vermaelen, Laurent Koscielny and Per Mertesacker stehen gleich drei weitere Innenverteidiger in der Rangordnung vor ihm. Die Folge waren Ausweicheinsätze rechts hinten, wo sich Djourou nicht besonders wohlfühlt.

Der Schweizer Homepage 20 Minuten teilte Djourou mit: „Meine Situation bei Arsenal ist nicht einfach. Ich musste mich nie in meiner Karriere mit so wenig Spielzeit im Zentrum zufrieden geben. Wenn ein gutes Angebot kommt, werde ich gründlich darüber nachdenken.“

Eure Meinung: Sollte Johan Djourou wechseln?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig