thumbnail Hallo,

Der Nigerianer will nach dem Abstieg nicht beim Wiederaufstieg helfen. Mit Reading und Southampton gibt es gleich zwei Abnehmer für den Angreifer.

Blackburn. An Aiyegbeni Yakubu lag es in der vergangenen Premier League-Saison nicht, dass die Blackburn Rovers den Gang in die zweite Liga Englands antreten mussten. Nun will der Nigerianer im Sommer den Verein verlassen.

Top-Scorer in Blackburn

Auch die 17 Ligatore Yakubus konnten die Rovers am Ende nicht mehr retten. Doch den Gang in Liga Zwei will der Nigerianer nicht mit antreten.

Eine Quelle, die Yakubu nahe steht verriet exklusiv gegenüber Goal.com, wie dessen Absichten aussehen: „Er weiß wie es ist in der Championship League zu spielen, aber sagt er sei ein Premier League Spieler und seine Tore haben das bewiesen.“

Vom Absteiger zum Aufsteiger

„Sein Herz sagt ihm, er soll in der Premier League bleiben, also sieht es so aus, dass er im Sommer wechselt“, so die Quelle weiter. Die Aufsteiger Reading und Southampton sind heiße Kandidaten bei einer Verpflichtung des Nigerianers.

Eure Meinung: Sollte Yakubu nicht eher beim Wiederaufstieg der Rovers mithelfen?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!


Dazugehörig