thumbnail Hallo,

Die Grün-Weißen sind sehr aktiv auf dem Transfermarkt, nun scheint die nächste Personalie eingetütet: Bayerns Bankdrücker Nils Petersen soll mit Kaufoption ausgeliehen worden sein.

Bremen. Werder Bremen bastelt am neuen Kader: Nach dem just verkündeten Wechsel von Assani Lukimya soll nun auch Nils Petersen an die Weser wechseln. Was sich bereits angekündigt hatte scheint nun Realität – der Bayernstürmer mit zu wenig Einsätzen wird wohl mit Kaufoption zu den Werderanern ausgeliehen, wie Sport1 berichtet, und auch der Kicker sieht die Personalie als fix.

Petersen: Schon vorher Interesse bekundet

Der ehemalige Cottbuser Zweitliga-Torschützenkönig hatte den Sprung zum Rekormeister vor der vergangenen Saison gewagt, doch dort nie den Durchbruch geschafft – für ihn enttäuschende neun Spiele (zwei Tore) weckten den Wunsch, es woanders zu versuchen, und bereits vor einigen Wochen hatte der 23-jährige Stürmer mitgeteilt, dass er sich einen Wechsel nach Bremen sehr gut vorstellen könnte. Nun ist es wohl so gekommen.

Allofs auf dem Weg zu alter Transfer-Form?

Damit hätte Bremen eine wichtige Baustelle im Sturm zumindest teilweise geschlossen und so nach den Abgängen des wohl zu den Münchnern zurückgehenden Claudio Pizarro sowie des scheidenden Markus Rosenberg Ersatz beschafft. Doch wenn man das Engagement des anscheinend wieder in Topform befindlichen ehemaligen Transfermeisters Klaus Allofs beobachtet, dürfte das nicht der letzte Wechsel an die Weser in dieser Transferperiode sein.

Eure Meinung: Petersen zu Werder – ein gelungener Deal? Und: Wer soll noch kommen?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig