thumbnail Hallo,

Der VfL Wolfsburg und Werder Bremen sind am portugiesischen Verteidiger Ricardo Carvalho von Real Madrid interessiert.

Madrid. Laut der spanischen Zeitung Marca wollen der VfL Wolfsburg und Werder Bremen den Innenverteidiger von Real Madrid, Ricardo Carvalho, verpflichten.
 
Die Defensiv-Abteilungen sind das Problem

Wolfsburg und Bremen wollen sich kräftig verstärken für die kommende Saison, da die beiden Teams eine, für die jeweiligen Ansprüche, enttäuschende Saison hinter sich haben. Vor allem die Abwehrreihen müssen bearbeitet werden. Bei Werder Bremen steht nach den Abgängen von Marko Marin, Claudio Pizarro und Tim Wiese ein Umbruch an. Trainer Thomas Schaaf will aber vor allem die Defensive stabilisieren.

Felix Magath und seine Wölfe boten in der abgelaufenen Saison mit 60 Gegentoren eine katastrophale Abwehrleistung. Deshalb wäre ein international erfahrener Spieler wie Ricardo Carvalho ein Gewinn für die Abwehrreihen von Wolfsburg und Bremen.

Schaaf und Magath in Madrid
 
Beide Trainer buhlen, laut der spanischen Zeitung Marca, um den portugiesischen Nationalspieler. Wer das Tauziehen gewinnt, und ob Carvalho überhaupt in die Bundesliga will, ist noch völlig offen. Denn trotz seines Alters wird es wohl kein finanziell einfacher Transfer, jedoch hätte er in der Bundesliga gute Chancen auf einen Stammplatz. Der 34-jährige Innenverteidiger spielt unter José Mourinho fast keine Rolle mehr. Die Defensive bei Real Madrid ist mit Pepe und Sergio Ramos stark besetzt, und noch ein Jahr auf der Ersatzbank kommt für den Routinier nicht in Frage. Daher wäre er bereit zu wechseln, doch ob er nach Deutschland will, wird sich zeigen. Es wäre auf jeden Fall eine Bereicherung, für die Liga.

Eure Meinung: Wolfsburg oder Bremen, wohin würde Carvalho besser passen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig