thumbnail Hallo,

Was wird aus Diego? Der Brasilianer hat noch einen Vertrag beim VfL, dennoch ist seine Zukuft unklar - zumindest für die Vorbereitung plant Magath aber mit ihm.

Wolfsburg. Zwischenzeitlich befand sich der VfL Wolfsburg in der vergangenen Bundesliga-Saison sogar im Abstiegskampf, am Ende hätten die Niedersachsen fast noch die Qualifikation für die Europa League erreicht. Nun ist man in der Sommerpause, nach der sich der VfL wieder treffen wird, um sich auf die nächste Spielzeit vorzubereiten - und Felix Magath glaubt, dass dann auch Diego mit von der Partie sein wird.

Rückkehr aus Madrid?

„Ab dem 1. Juli hat Diego einen Vertrag bei uns. Ich gehe davon aus, dass wir gemeinsam die Vorbereitung für die neue Saison beginnen werden“, erklärte der Wolfsburg-Coach laut Deutscher Presse-Agentur. Der Brasilianer war zuletzt an Atletico Madrid ausgeliehen und hat beim VfL einen Vertrag bis Sommer 2014.

„Die gewichtigste Personalie“

Diego hatte sich vor dem Wechsel nach Spanien mit Magath überworfen, in der abgelaufenen Saison aber durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat. So verwundert es nicht, dass der VfL-Trainer betonte: „Diego ist die gewichtigste Personalie. Ich sehe da aber kein Problem.“

Magath will unter die ersten Sechs

Der Ex-Bremer ist aber nicht der einzige Akteur, der nach einer Ausleihe nach Wolfsburg zurückkehren könnte, bei mehreren weiteren Spielern endet der Leihvertrag zum Juli. „Ich denke, dass der eine oder andere Fall vorher gelöst wird“, so Magath, der in der kommenden Saison wieder ins internationale Geschäft will: „Unser Ziel ist es, unter den ersten Sechs zu landen.“

Eure Meinung: Sollte Magath Diego halten?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig