thumbnail Hallo,

Vor vier Jahren gab Didavi im Stuttgarter Trikot sein Profidebüt. Nach einem Jahr in Nürnberg plant der VfB aber wieder mit dem 22-Jährigen.

Stuttgart. Daniel Didavi konnte vor allem zum Ende der Saison noch mal ordentlich auf sich aufmerksam machen. Mit sechs Toren aus sechs Partien hatte der Mittelfeldspieler großen Anteil am Klassenerhalt vom 1.FC Nürnberg. Zukünftig soll er aber wieder für den VfB Stuttgart treffen.

„Didavi ist fester Bestandteil unserer Planungen“

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, auf Grund langer Verletzungspausen, konnte Didavi zum Ende der Saison umso mehr überzeugen. Nicht zuletzt deshalb soll es bei dem einjährigen Leihgeschäft des VFB an die Nürnberger auch bleiben.

„Daniel Didavi ist ein ganz fester Bestandteil unserer Planungen. Das haben wir ihm auch persönlich schon mitgeteilt“, wird Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic von der BILD zitiert.

Stuttgart hofft auf frühzeitige Vertragsverlängerung, Nürnberg auf Verbleib

Da seine herausragenden Leistung aber auch einen großen Stück zum Klassenerhalt beigetragen haben, hoffen aber natürlich auch die Nürnberger auf einen weiteren Verbleib des 22-Jährigen.

Laut der Stuttgarter Zeitung könnte dies aber nur eine Option für die Stuttgarter sein, sollte Didavi seinen bis 2013 laufenden Vertrag frühzeitig verlängern. Dann wäre ein weiteres Jahr in Nürnberg  wohl denkbar.

Nürnberg holt Timo Gebhart

Sollte dies nicht der Fall sein, haben die Nürnberger mit einem anderen Stuttgarter zumindest schon einmal für Ersatz gesorgt. Mittelfeldspieler Timo Gebhart wird im kommenden Juli nämlich definitiv zu den Franken wechseln.

Eure Meinung: Soll Didavi ein weiteres Jahr in Nürnberg bleiben oder sollte Stuttgart ihn bereits zur nächsten Saison zurückholen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig