thumbnail Hallo,

Beim HSV-Coach steht ein Spielmacher ganz oben auf der Wunschliste - der Ex-Bremer Diego ist allerdings finanziell nicht zu stemmen, auch Stürmer Dirk Kuyt könnte zu teuer werden.

Hamburg. Die Zusagen von Ex-Nationaltorhüter René Adler und des lettischen Knipsers Artjoms Rudnevs hat der Trainer des Hamburger SV, Thorsten Fink, bereits auf dem Tisch. Die größte verbleibende Baustelle sieht der Headcoach nun auf der Sechser-Position, für die sich Fink einen erfahrenen Neuzugang mit Spielmacher-Qualitäten wünscht.

„Wir haben große Probleme in der Spielgestaltung. Wir brauchen dringend einen Sechser, der unser Spiel leiten kann. Wen wir darüber hinaus noch holen können, wird man sehen“, kommentierte der 44-Jährige gegenüber dem Pay-TV-Sender Sky, sicher auch mit Blick in die Portokasse.

Diego toll, aber nicht bezahlbar

Denn genau mit Hinblick auf letzteren Aspekt erteilte Fink einer Bundesliga-Rückkehr des ehemaligen Bremer Regisseurs Diego, der bei Athletico Madrid ohnehin sein Glück gefunden zu haben scheint, eine klare Absage: Er ist ein toller Spieler, aber für uns nicht bezahlbar.

Dennoch fordert der letzte Saison vom Schweizer Erstligisten FC Basel an die Elbe gewechselte Übungsleiter laut der offiziellen Webseite des HSV einen erfahrenen Kreativspieler für das Mittelfeld. 

Auch Kuyt-Transfer droht am Kleingeld zu scheitern

Darauf angesprochen präzisierte der Vorstandsvorsitzende Carl Jarchow: Wir können unsere Schwachstellen nicht nur mit Nachwuchsspielern besetzen. Wir brauchen Spieler, die uns sofort helfen können. Die Spieler, die jetzt im Gespräch sind, sind ja schon erfahren. Wir wollen junge Spieler dazuholen, aber auch auf Erfahrung setzen.

Der Mix aus Jung und Alt soll den sportlich zuletzt enttäuschenden Norddeutschen also aus der Krise verhelfen. Zum Thema Dirk Kuyt hielt sich Jarchow dagegen noch bedeckt: Das Gehaltsniveau in der Premier League liegt deutlich über unserem. Ob es eine Möglichkeit der Verpflichtung gibt, müssen wir sehen.

Eure Meinung: Was glaubt ihr, wen Arnesen als neuen Kreativspieler aus dem Hut zaubert - einen echten Kracher oder vielleicht einen weiteren Geheimtipp aus der Chelsea-Jugend?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig