thumbnail Hallo,

Dass der Ex-BVB-Star bei Real Madrid bisher nicht glücklich wurde ist bekannt. In der spanischen und englischen Presse wird nun wild über ein mögliches Bayern-Interesse spekuliert.

Madrid. Das wäre der Transfer-Hammer: Gerüchten zufolge ist der FC Bayern München sehr interessiert an einer Verpflichtung von Nuri Sahin, der in seiner ersten Saison bei Real Madrid überhaupt nicht in die Spur fand.

„Große Anstrengungen“ seitens des FCB?

Wie Raphael Honigstein, ein hoch profilierter deutscher Sportjournalist, der in England lebt und dort als Experte gefragt ist, bei ESPNs „Press Pass“ kundtat, seien die Münchner an Sahin dran: „Es gibt Anzeichen, dass Bayern große Anstrengungen unternimmt, diesen Deal fix zu machen“, sagte Honigstein und führte das Interesse darauf zurück, dass trotz nicht wirklich großem Handlungsbedarf auf dieser Position dem Rekordmeister daran gelegen sei, die Qualität in der Mannschaft weiter zu verbessern.

„Wenn Bayern einen Spieler will...“

Der Journalist berief sich auf Kreise in München, wo er vor Kurzem weilte, dort gehe das Gerücht herum. Eine Sache sei klar: „Wenn sie es möglich machen können, werden sie es tun. Und wenn Bayern einen Spieler will, bekommen sie ihn fast immer. Wie es aussieht, wollen sie ihn wirklich.“ Vor einigen Tagen hatten bereits spanische Medien über das Gerücht berichtet, da sich Madrid von einigen Spieler trennen wolle. Allerdings hatte es aus Real-Kreisen bisher immer geheißen, dass Sahin bleiben solle. Wenn es allerdings doch zu dem Transfer kommen sollte, dann hätte die kaum gestartete Transferperiode ihre erste echte Sensation. Doch vorerst ist Abwarten angesagt.

Eure Meinung: Sahin zu Bayern – glaubt Ihr daran? Und wäre es für beide Seiten ein sinnvoller Transfer?

Dazugehörig