thumbnail Hallo,

Der Youngster vom Deutschen Meister soll nach langer Verletzungspause beim benachbarten Zweitligisten wieder zu alter Form zurückfinden.

Dortmund. Defensivallrounder Julian Koch von Borussia Dortmund wechselt zur kommenden Saison auf Leihbasis zum MSV Duisburg. Koch spielte bereits in der Saison 2010/11 für die „Zebras“.

Koch freut sich

Im Rahmen eines Benefiz-Spiels stellte der MSV Koch als Neuzugang vor. Der Abwehrspieler freut sich, dass er ohne großen Druck wieder im Fußballgeschäft Fuß fassen kann: „Ich war lange verletzt. Die Verantwortlichen und Fans des MSV kennen meine Leidensgeschichte, das wird mir helfen. So wird kein Druck aufgebaut“, sagte er nach Angaben der Ruhr-Nachrichten.

Bein-Amputation drohte

Koch war während seiner Duisburger Zeit einer der absoluten Leistungsträger beim MSV, wo er sich ins Rampenlicht spielte. Allerdings zog er sich einen Kreuzbandriss zu, beim Auswärtsspiel in Oberhausen kämpften die Ärzte lange Zeit nach Komplikationen um Kochs Bein, dem eine Amputation drohte.

Dortmund verlängerte vor der Saison seinen Vertrag

Trotz der Verletzung verlängerte Dortmund den Vertrag des 21-Jährigen bis Ende dieser Saison und holte ihn zurück. Da sich „Jule“, wie Koch von Fans und Mitspielern genannt wird, aber noch im Aufbautraining befindet, bestritt er kein Bundesligaspiel für den Deutschen Meister. Erst vor wenigen Tagen verlängerte Koch seinen Vertrag in Dortmund noch einmal bis 2014, zunächst soll das Talent aber beim Revier-Nachbarn die Fußballschuhe schnüren.

Reck: „Julian ist ein absoluter Charakterspieler“

MSV-Trainer Oliver Reck ist glücklich, dass es zum zweiten Mal mit dem Leihgeschäft geklappt hat:
„Julian ist ein absoluter Charakterspieler. Dazu kommt: Er ist bei der Mannschaft, im Umfeld der Mannschaft und natürlich bei den Fans äußerst beliebt.“

Eure Meinung: Kann sich Koch auch über kurz oder lang beim BVB durchsetzen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig