thumbnail Hallo,

Gerade wurde Lukasz Piszczek mit Borussia Dortmund zum zweiten Mal in Folge Deutscher Meister, nun soll er auf der Liste von Real-Coach Jose Mourinho stehen.

Dortmund. Lukasz Piszczek kam vor zwei Jahren von Hertha BSC zu Borussia Dortmund. Nun soll Jose Mourinho und damit verbunden Real Madrid Interesse am 26-jährigen Polen haben. Der beste Rechtsverteidiger der Bundesliga der letzten beiden Jahre hat in Dortmund allerdings noch einen Vertrag bis 2016.

Druck auf Arbeloa ausüben

Der polnische Nationalspieler soll, so berichtet es Sport1 mit Bezug auf übereinstimmenden Medienberichten aus Spanien, dem aktuellen Rechtsverteidiger der Galaktischen Alvaro Arbeloa Druck machen. Er ist in Madrid nicht unumstritten.

Wichtige Tore

In dieser Saison spielte Piszczek 32 Mal für den deutschen Meister. Dabei traf er vierMal. Unter anderem erzielte er den wichtigen 2:1-Siegtreffer in Mainz. Nach diesem Sieg verlor Borussia Dortmund kein Spiel mehr in der Bundesliga. Auch das 1:1 im Derby auf Schalke gehörte zu seinen Saisontreffern.

„Karriere in Dortmund beenden"

Lukasz Piszcezk dürfte für den spanischen Meister allerdings nicht billig werden. Schließlich sagte er bei seiner Vertragsverlängerung im Interview mit RevierSport, dass er sich beim BVB sehr wohl fühle und einfach keine Lust habe, alle zwei Jahre umzuziehen. „Ich brauche Stabilität und ich hoffe, dass Dortmund die letzte Station in meiner Karriere bleibt.“

Eure Meinung: Wir der Pole Borussia Dortmund verlassen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig