thumbnail Hallo,

Die Kaderplanung beim FC Schalke für die kommende Saison 2012/2013 läuft. Goal.com bringt euch auf den aktuellsten Stand aller Gerüchte.

Gelsenkirchen. Nach der großen Verabschiedung von gleich vier Spielern am letzten Samstag ist die Arbeit von Manager Horst Heldt beim FC Schalke 04 noch lange nicht beendet. Ausgeliehene Spieler kommen wieder zurück, Bankdrücker sollen gehen und Qualität soll geholt werden. Wir fassen für euch die wichtigsten Punkte zusammen.

Wer darf bzw. soll den Verein verlassen?

Unter diesen Spielern befinden sich offenbar Jose Manuel Jurado, Alexander Baumjohann und Peer Kluge. Für den spanischen Mittelfeldspieler Jurado dürfte die Zeit auf Schalke zuende gehen. Wie die spanische Sportzeitung AS berichtet, verhandelt er bereits mit seinem ehemaligen Verein Atletico Madrid. Zudem soll auch Inter Mailand seine Fühler nach ihm ausstrecken. Bei kolpotierten acht Millionen Euro würde Schalke 04 ihn wohl ziehen lassen. Aufsteiger Eintracht Frankfurt, um Cheftrainer Armin Veh, scheint ein Auge auf Alexander Baumjohann geworfen zu haben. Diesbezüglich konnte der Schalker Manager aber nichts sagen, „da mir nichts vorliegt“, wie er in einem Pressegespräch erklärte. Für Peer Kluge gibt es derzeit ebenfalls keine Anfrage.

Schalke 04 befindet sich zudem in Verhandlungen mit Torhüter Timo Hildebrand, um dessen auslaufenden Kontrakt zu verlängern. An ihm soll der FC Bayern München dran sein. Auch die Huntelaar-Verlängerung ist weiterhin ein großes Thema!

Leihspieler kehren zurück nach Gelsenkirchen

Gleich sieben Spieler wurden von Horst Heldt an andere Vereine ausgeliehen und werden nach jetzigem Stand im Sommer wieder zum Revierklub zurückkehren. Einzige Ausnahme ist Innenverteidiger Carlos Zambrano, St. Pauli hat bereits die vertraglich vereinbarte Kaufoption gezogen. Die übrigen Spieler sind: Mario Gavranovic (Mainz 05), Edu (Besiktas Istanbul), Vasilios Pliatsikas (MSV Duisburg), Ciprian Deac (Rapid Bukarest), Jan Moravek (FC Augsburg) und Anthony Annan (Vitesse Arnheim). Gavranovic, Moravek, Pliatsikas und Deac haben Verträge bis 2013. Das macht die Situation für Horst Heldt etwas komplizierter, denn die Möglichkeit diese Spieler erneut zu verleihen besteht nicht, aufgrund der Vertragssituation mit nur noch einem Jahr. Doch es gibt durchaus Interessenten für diese Spieler.

Welche Gerüchte gibt es um diese Spieler?

Für Anthony Annan gibt es offenbar zwei Vereine die Interesse bekunden. Vitesse Arnheim und Schalke 04 sind sich nach Informationen von Goal.com einig – lediglich die Zusage des Spielers fehlt. Auch sein Ex-Klub Rosenborg Trondheim soll darüber nachdenken den defensiven Mittelfeldspieler wieder nach Norwegen zu lotsen. Mario Gavranovic soll laut der schweizer Zeitung Blick bei den Grasshoppers Zürich ein Thema sein. Ciprian Deac soll Gerüchten zufolge beim italienischen Klub Hellas Verona gehandelt werden, das konnte Horst Heldt allerdings nicht bestätigen, wie RevierSport vermeldete.

Wer soll nun kommen?

Wie üblich ranken sich eine Menge Gerüchte über Neuverpflichtungen. Hier nur einige Namen aus der Schalker Gerüchteküche: Etienne Capoue (FC Toulouse), Eljero Elia (Juventus Turin), Marcel Sabitzer (FC Admira Wacker Mödling), Kaspar Schmeichel (Leicester City) und Robert Koch (Dynamo Dresden).



Im letzten Sommer scheiterten die Versuche von Schalke 04 den zentralen Mittelfeld-Abräumer Etienne Capoue zu verpflichten. Schuld daran waren die wohl zu hohen Ablöseforderungen von Toulouse. Nun sollen die Schalker erneut an ihm dran sein, aber Obacht, auch der große FC Barcelona soll mitbieten – hat angeblich zwölf Millionen Euro geboten, wie L’Equipe berichtet. Eljero Elia soll Königsblau von seinen Beratern angeboten worden sein, das berichtet Tuttosport. Marcel Sabitzer (Mittelstürmer) hat indes bereits bestätigt, dass er wisse Schalke 04 würde ihn beobachten. Die britische Zeitung The Sun verkündet ein Interesse der Knappen an Peter Schmeichels Sohn, Kaspar Schmeichel. Er ist wie sein Vater Torwart, näheres dazu gibt es nicht. „Ja, es gibt Angebote aus der Bundesliga!“

Das sagte Robert Koch, der BILD nach sollen Schalke und der 1. FC Köln an dem Dresdner interessiert sein. Wie konkret all diese Namen sind oder noch werden können wird der Sommer zeigen, es bleibt jedenfalls spannend am Berger Feld.

Jugendspieler rücken auf

Trotz aller Gerüchte legt Schalke 04 auch den Fokus auf die eigene Jugend. Aus der Schalker „Knappenschmiede“ werden folgende Spieler zu den Profis aufrücken: Kaan Ayhan (17 Jahre), Philipp Hofmann (19 Jahre) und Andreas Wiegel (20 Jahre).

Eure Meinung: Welche Spieler würdet ihr abgeben und welche würdet ihr holen wollen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig