thumbnail Hallo,

Xherdan Shaqiri wird zur neuen Saison seine Koffer für München packen. Kommt Dante und welche anderen Spieler sind im Gespräch?

München. Bisher gibt es nur einen Transfer, den der FC Bayern München offiziell bestätigte. Nach Informationen der Sport BILD gibt es noch weitere Bewegungen auf dem Transfermarkt.

Das größte Schweizer Talent

Der (Noch-)Basler Xherdan Shaqiri wird sich in der nächsten Saison das Trikot des FC Bayern überstreifen. Der Mittelfeldspieler hat einen Vertrag bis 2016 unterschrieben und kommt für eine Ablösesumme von 11,6 Millionen Euro. Damit ist das Schweizer Talent der bisher einzige angekündigte Neuzugang des Rekordmeisters.

Ein Brasilianer aus Gladbach

Mit Dante verliert die Borussia einen ihrer Schlüsselspieler. Nach drei Jahren wird der Brasilianer die „Fohlen" gen Süden verlassen. Damit gewinnt der Rekordmeister einen weiteren Innenverteidiger, der sich mit den Stammkräften Jerome Boateng und Holger Badstuber messen wird. Für 5 Millionen Euro Ablöse bekommt Dante Bonfim Costa Santos ebenfalls einen Vertrag bis 2016.

Zwei Torhüter im Gespräch

Timo Hildebrand vom FC Schalke 04 könnte ablösefrei den Platz vom scheidenden Ersatztorhüter Jörg Butt einnehmen. Der Ex-Nationaltorhüter ist angeblich im Gespräch um die Nachfolge auf der Bayern-Bank. Jaroslav Drobny vom HSV könnte ebenfalls eine Alternative zwischen den Pfosten darstellen. Der Tscheche hat beim HSV zwar noch einen Vertrag bis 2013, muss in der kommenden Saison aber Rene Adler den Vortritt lassen.

Drei mögliche Neuzugänge abgelehnt

Gael Clichy wurde als neuer Außenverteidiger an der Isar gehandelt. Da die Position von Philipp Lahm indiskutabel ist und David Alaba bisher eine sehr gute Figur macht, müssen die Bayern dem Wechsel zu den „Citizens“ nicht mehr nachtrauern. Für einen Stürmer wie Olivier Giroud von Montpellier schien bei den Bayern kein Bedarf: vom Spielertyp Mario Gomez zu ähnlich. Auch die Gedanken an Giuseppe Rossi vom FC Villareal sind seit dem Kreuzbandriss des Stürmers verflogen.

Und was ist mit Pizarro?

Man kann immer noch nicht sagen, ob Claudio Pizarro seinen Weg zurück nach München antreten wird. Einen Zwei-Jahres-Vertrag möchte der Peruaner gerne haben, die Münchner sehen diese Investition aber kritisch. Der Werder-Stürmer müsste sich als Nummer zwei hinter Mario Gomez begnügen und gleichzeitig nicht zu sehr im Münchner Nachtleben versinken. Von 2001 bis 2007 spielte er bereits im bayerischen Angriff und ist heute die erste Option für einen Neuzugang im Sturm.

Sechs Spieler verlassen bisher den Kader

Der Ersatztorhüter Jörg Butt wird ab Sommer Jugendkoordinator der Bayern, die Nachfolge wird aktuell noch heiß diskutiert. Rouven Sattelmaier, Breno, Danijel Pranjic, Takashi Usami und Ivica Olic werden den Kader verlassen. Auch Diego Contento und Nils Petersen werden den Verein womöglich verlassen.

Eure Meinung: Auf welcher Position muss sich der FC Bayern München im Sommer verstärken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig